Am 13. Juni NEIN zum Covid-Gesetz abstimmen

Screen Shot 2021-05-05 at 18.40.48

Wollen Sie Massnahmen ohne Ende? Wenn wir das Covid-Gesetz am 13. Juni nicht bachab schicken, bleibt es noch fast 10 Jahre in Kraft, bis 2031!!!

Die einen dürfen öffnen, die andern nicht … seit einem Jahr reiht sich Unsinn an Unsinn. Aber es kommt noch schlimmer: Ungeimpften sollen die Grundrechte entzogen werden! Das Covid-Gesetz ist ein Desaster für die Freiheit. Seit Beginn basieren die meisten Massnahmen auf Ungereimtheiten und führen zu einer monströsen Ungleich-behandlung. Während Grosskonzerne im Coronajahr 2020 Rekordgewinne abräumen, sehen wirklich betroffene Betriebe kaum Geld. KMU und Arbeitsplätze in vielen Branchen werden vernichtet! Kopflos rennt der Bundesrat ohne erhärtete Fakten und ohne Evidenz ausländischen Fehlentscheidungen hinterher. Dabei verursacht er verheerende Schäden, präsentiert sich als Retter und riskiert eine noch nie dagewesene Wirtschaftskrise. Aber auch die Menschen leiden; Jugendarbeitslosigkeit, häusliche Gewalt und Suizide nehmen zu. Setzen Sie am 13. Juni ein Zeichen gegen diese unsolidarische, unmenschliche Politik! Die katastrophalen Massnahmen sofort beenden! Die kleinen und mittleren Betriebe und die Menschen sollen wieder arbeiten dürfen! Wenn uns die «Politik» in Ruhe arbeiten lässt, brauchen wir keine «Hilfe» vom Staat. ABER: Für bereits erlittene Verluste müssen die Menschen und Firmen entschädigt werden! Das Nein zum Covid-Gesetz macht den Weg frei für echte Hilfen und beendet viele ungerechte und grösstenteils ruinöse Bundesrats-Massnahmen.

Wieder normales Leben In Neuseeland

Neuseeland können sich alle Länder als Beispiel nehmen. Sie kehren den Corona-Bestimmungen den Rücken und feiern wieder normal – dank der Premierministerin Jacinda Ardern.

Wegen strenger Massnahmen und genauer Kontaktverfolgungen ist Neuseeland bislang sehr glimpflichNZ durch die Krise gekommen. Fast alle Corona-Fälle werden bei Reiserückkehrern entdeckt. Vergangene Woche wurde erstmals seit November wieder ein lokal übertragener Infektionsfall bestätigt. Insgesamt wurden nur rund 2000 Infektionen bekannt, 25 Menschen sind seit Beginn der Pandemie in Verbindung mit Covid-19 gestorben. In dem Land mit gut fünf Millionen Einwohnern herrscht weitgehend Normalität. Die Premierministerin Jacinda Ardern hat am Nationalfeiertag am 6. Februar 2021 gar eine Grillparty veranstaltet – ohne Maske und ohne Abstand. Auch Konzerte finden wieder ganz wie vor Corona statt: Videos von hunderten Menschen, die zur Musik mitsingen und tanzen (auch ohne Maske und ohne Abstand) wirken schon fast surreal.

QUELLE: watson News-Portal

Geeint gegen die Grenzwerterhöhung für 5G

Schweizer Mit einem offenen Brief an den Bundesrat wehren sich der Verein „Schutz vor Strahlung“ und zahlreiche weitere Organisationen gegen einen geplanten Erleichterungsfaktor und damit gegen eine massive Grenzwerterhöhung der Strahlengrenzwerte. Weil der Bundesrat bis heute an den Strahlengrenzwerten festhält, wollen die Mobilfunkbetreiber eine Grenzwerterhöhung durch die Hintertür durchsetzen. Sowohl der Verein „Schutz vor Strahlung“ als auch zahlreiche weitere Organisationen aus der ganzen Schweiz stellen sich entschieden gegen eine Grenzwerterhöhung. Der Erleichterungsfaktor würde den Mobilfunkbetreibern erlauben, viel stärker zu senden, als bewilligt wird. Zudem hebelt er die Rechte der Bevölkerung, der Gemeinden und Kantone aus und gibt den gefährlichen adaptiven Antennen das exklusive Recht, stärker als alle anderen Mobilfunkantennen zu senden.

Vorgeschichte

Der Bundesrat ist zuständig für die Festlegung der Strahlengrenzwerte. Die aktuellen Grenzwerte wurden unzählige Male durch das Bundesgericht bestätigt, sowie zweimal durch den Ständerat. Im Februar 2019 versteigerte die eidgenössische Kommunikationskommission ComCom die Frequenzen für 5G zu den heute geltenden Grenzwerten. Im April 2019 verkündete der Bundesrat, dass ab dem 1. Juni 2019 ein ergänzter Artikel der Verordnung über den Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung NISV in Kraft trete. Dieser Artikel besagt, dass bei der Beurteilung adaptiver Antennen ihr spezielles Verhalten berücksichtigt werden müsse. Im Juli 2019 erschien das Rechtsgutachten von Rechtsanwalt Michael Fretz, das besagt, dass diese Verordnungsänderung zu einer Aufweichung der Grenzwerte führen kann. Eine solche Privilegierung adaptiver Antennen sei nicht zulässig.

Der Erleichterungs-Faktor

Die adaptiven Antennen können Ihre Strahlung stark bündeln und nur einen schmalen Bereich um die Antenne bestrahlen. Die Mobilfunkbetreiber behaupten manchmal, die Antenne bestrahle nur den Nutzer. Korrekt ist aber, dass die Antenne in 100 Meter Distanz bereits ca. 20 Meter Breite bestrahlt. In diesem Moment werden andere Personen ausserhalb dieses Bereichs nicht bestrahlt. Aus diesem Grund möchten die Betreiber in die Richtung des Nutzers stärker strahlen als bisher. Damit nimmt aber dort, wo sich viele Nutzer aufhalten, die Strahlung stark zu. Bisher schöpfen die Betreiber die Grenzwerte vollständig aus. Strahlen die Antennen noch stärker, werden die Grenzwerte an Orten wie Wohnungen, Schulhäuser und an Arbeitsplätzen stark überschritten. Der Erleichterungs-Faktor soll diese Grenzwertüberschreitung erlauben.

In unserem Brief an den Bundesrat erläutern wir, welche Rechte durch einen Erleichterungsfaktor verletzt und welche beschnitten würden. Bisher haben die Kantone in Ihren Stellungnahmen zu Einsprachen und Beschwerden vehement vertreten, dass jede Erhöhung der Strahlenbelastung ein Baugesuch bedarf. So kann von neuem geprüft werden, ob die Rechte der Bevölkerung gewahrt werden. Damit wird z.B. eine zu hohe kumulierte Strahlenbelastung durch mehrere benachbarte Antennen bemerkt und vermieden. In Zukunft würden solche Situationen nicht mehr geprüft und die Bevölkerung verliert ihr Recht auf Einsprache. Des weiteren legen wir in unserem Brief dar, warum die Grenzwerterhöhung bei adaptiven Antennen besonders gefährlich ist. Die adaptive Antenne besitzt Eigenschaften, die Ihre Strahlung gefährlicher als diejenige bisheriger Antennen macht. Auch wenn die Strahlung gleich stark ist wie diejenige konventioneller Antennen, ist die Gefahr von Schäden grösser. Nun sollen ausgerechnet diese Antennen exklusiv stärker strahlen dürfen! Deshalb ist unsere zentrale Forderung: Um die erhöhte Gefährlichkeit adaptiver Antennen auszugleichen, ist eine Unterscheidung zwischen konventionellen und adaptiven Antennen nötig. In Umsetzung des Anhangs 1 Ziff. 63 der NISV verbleibt als einzig richtige Lösung, strengere Grenzwerte für adaptive Antennen einzuführen – z.B. in Form eines Gesundheitsfaktors, der die aggressive Pulsation berücksichtigt sowie weitere Eigenschaften, welche die Gefährlichkeit von 5G verstärken.

QUELLE: https://schutz-vor-strahlung.ch

Neurologin sprich Klartext über Corona

Die Neurologin Margareta Griesz-Brisson warnt vor schweren Folgen, die durch die Maskenpflicht bei den Bürgern – vor allem bei Kindern und Jugendlichen – entstehen würden. In einem YouTube-Video benennt die Ärztin auch die Gründe, warum das ihrer Ansicht nach so ist. Sehr sehenswert.

TIMELINE

Min: 0:45 – „Corona hat sich als mittelschwere Grippe entpuppt und die Maßnahmen als absolute Katastrophe auf jeder Ebenen.“
Min:
1:29 – „durch gute Nahrung, gutes Wasser, viel Bewegung, Geselligkeit, Freude, Freunde, Liebe und viel viel frische Luft, können wir unser Immunsystem stärken. Fällt Euch dabei etwas auf? Genau dies, verbietet uns die Regierung.“
Min:
2:06 – „zur Händedesinfektion sind in kürzester Zeit ungeheure Mengen an ungeprüften Produkten auf den Markt geschmissen worden.“
Min:
2:27 – „Die Abstände sind an Brutalität, Menschenverachtung und Grausamkeit nicht zu überbieten. Und sind sicherlich in der Geschichte der Menschheit absolut beispiellos.“
Min:
2:49 – „Der Mensch kann wochenlang ohne Essen leben, tagelang ohne Wasser, aber nur minutenlange ohne Sauerstoff und ohne zu atmen. … bei Rückatmung unserer Ausatemluft entsteht unvermeidbar Sauerstoffmangel und eine Kohlendioxidüberflutung. Wir wissen aber, dass das menschliche Gehirn sehr empfindlich auf Sauerstoffmangel reagiert. Es gibt Nervenzellen …., die nicht länger als 3 Minuten ohne Sauerstoff überleben können. “
Min:
5:26 – „… werden die verlorenen Nervenzellen, durch Zellteillung nicht wieder zurück gewonnen. Was weg ist, ist weg.“
Min:
5:48 – „…. das Virus hat eine Größe von ungefähr 0,08 Micrometer, die Poren der gängigen Masken haben eine Größe von 80 – 500 Micrometer und werden durch jede weitere Wäsche größer.“
Min:
6:19 – „ich trage keine Maske, ich brauche mein Gehirn zum Denken.“
Min:
7:34 – „… ein Schwarzer in Amerika auf offener Straße umgebracht wurde. Der Mann sagte damals: „I can not breath (ich kann nicht atmen“ und der Polizist hat fester zu gedrückt. Heute sagt die Bevölkerung Deutschlands: „wir können nicht atmen“ und unsere Bundeskanzerlin sagt: „150,00 € Strafe ..“
Min:
8:11 – „… als Neurologin muss ich ausdrücklich sagen, das jeder Mensch, der dies wünscht, ein Recht hat, auf medizinische Befreiung von der Maske …“
Min:
8:28 – „… Sauerstoffmangel schadet jedem Gehirn …“,
Min:
8:49 – „… für Kinder und Jugendliche sind Masken ein absolutes no go. Kinder und Jugendliche haben naturgemäß ein sehr aktives und adaptives Immunsystem und brauchen die ständige Auseinandersetzung mit dem Mikrobiom der Erde. … ihr Gehirn hat soviel zu lernen …“
Min.
9:30 – „… das Gehirn eines Kindes oder Jugendlichen dürstet nach Sauerstoff. Je metabolisch aktiver ein Organ ist, desto mehr Sauerstoff braucht es. Bei Kindern und Jugendlichen ist jedes Organ metabolisch aktiv. Einem Kind oder Jugendlichen Sauerstoff zu rauben oder auch nur einzuschränken, ist nicht nur gesundheitsgefährdend, ist absolut kriminell. SAUERSTOFFMANGEL HEMMT DIE ENTWICKLUNG DES GEHIRNS und der dadurch entstandene Schaden kann nicht rückgängig gemacht werden. DAS KIND BRAUCHT DAS GEHIRN ZUM LERNEN UND DAS GEHIRN BRAUCHT SAUERSTOFF ZUM FUNKTIONIEREN. Dafür brauchen wir keine klinische Studie. … “
Min 11:40 – „… wenn in 10 die Demenzerkrankungen exponentiell ansteigen und die junge Generation ihr gottgegebenes Potential nicht erreichen konnte, hilft es nicht, zu sagen, wir hätten die Masken nicht gebraucht.
Min.
12:03 – Thema Impfung
Min.
13:57 – Sauerstoffmangel schadet jedem Organ
Min.
14:57 – „… muss der Mensch oder der Arzt beweisen, dass Sauerstoffmangel dem Menschen schadet?
Min:
15:26 – „… wer trägt die Verantwortung für dieses Verbrechen? Die, die die Maßnahmen durchsetzen wollen? Oder die, die es geschehen lassen, die mitmachen oder die sie nicht verhindern?“ Min: 15:57 – „Wach auf Deutschland. Es geht nicht um Masken. Es geht nicht um Viren. Und es geht sicherlich nicht um ihre Gesundheit. Es geht um viel viel mehr.
Min:
16:12 – „Ich mache nicht mit, ich habe keine Angst, Frau Merkel, ich komme aus Rumänien. Ich habe Ceausescu überlebt. … Ich bin in Deutschland, ich bin frei. Dieses Gefühl kennt nur jemand, der schon mal unfrei war.“
Min:
17:36 – „alles was ich heute habe und bin, verdanke ich Deutschland.
Min:
18:10 – „… ich will Ihnen noch etwas sagen. Die Diktatur des Proletariats in all seiner Scheusslichkeit, hat uns freie Ausbildung, Arbeit, Gesundheitsversorgung und Rente gesichert. Bitte haben Sie keine Illusion, dass die Finanzdiktatur … Ihnen auch nur im entferntesten etwas ähnliches bieten wird. Wie Sie merken, nehmen sie uns bereits die Luft zum Atmen.
MIn:
18:55 – „Das Gebot der Stunde ist Eigenverantwortung. Wir sind verantwortlich für das was wir denken, nicht die Medien. Wir sind verantwortlich für das was in unserem Land geschieht, nicht die Regierung.“ Hintergrund der Medizinerin: „Dr. med. Margareta Griesz-Brisson, ist Expertin für Neurologie, Neuroplastizität und Schmerzbehandlung. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Primärprävention und personalisierte Medizin auf der Basis von qEEG (quantitative ElektroenzephaloGraphie). 

21.9.: Friedens-Meditation im Rietberg-Park

tree

Montag, 21. September, 19:00 Uhr: Interreligiöse Friedensmeditation am Sri Chinmoy Friedensbaum im Rietberg-Park Zürich. Gemeinsam den inneren und äusseren Frieden stärken. Organisator ist das Sri Chinmoy Centre Zürich. Je Religionsgemeinschaft können 5-7 Personen teilnehmen. Anmeldung per e-mail an subarnamala@zoho.com oder per Telefon: 077 208 33 57.

Vor 44 Jahren hat Sri Chinmoy eine kleine Himalaya-Fichte im Zürcher Rietberg-Park als Zeichen des Friedens gesetzt. Heute ist daraus ein majestätischer grosser Nadelbaum geworden.

Alexandre Keyland: Ich spreche zu Euch aus der Zukunft, es ist der 27. August 2055

2055

Ich bin über 85, und doch scheint es, als hätte ich kaum 60 überschritten…

Der Abend bietet eine raffinierte Mischung aus den kräftigen Düften einer vollständig wiederhergestellten Natur, einer Meeres- und Waldgischt, die allein meine Zellen vollständig regeneriert.
In der Ferne erstrahlt die Stadt noch im Licht, alle Flaggen der Nationen des Weltbundes schweben im Wind. Heute fand in einer historischen und lebendigen Zeremonie der Eintritt in das neue galaktische Zeitalter statt. Die Delegationen der 533 Sternenvölker und der 324 irdischen Nationen der 5 Kontinente gingen unter dem Klang der Trompeten und unter einem Regen von Blumenblättern, die von den Kindern geworfen wurden, glorreich die Champs Elyseum hinauf. Ein kleines Kind lief mit der Flagge der Neuen Erde durch Städte und Dörfer zur Hauptstadt, unter den Freudenschreien und Tränen der Bevölkerung, um sie auf dem Sockel oben auf den 333 Stufen des Galaktischen Palastes zu errichten. Ein Kupferkessel ging in Flammen auf und leitete eine neue Ära des Goldenen Zeitalters für alle Ewigkeit ein. Eine nach der anderen stiegen die Delegationen, bestehend aus den Würdenträgern von Orion, Sirius, Plejaden, Schütze, Acturus, Vega, in ihren extravaganten Raumschiffen auf die Landepromenade hinab.

Wir waren schockiert, als wir erfuhren, dass einige dieser sehr alten außerirdischen Würdenträger unsere alten Götter waren, die die Erde zu Beginn der Geschichte verlassen mussten… Und diese mythischen Figuren, unsere Elterngötter und -göttinnen, in Wirklichkeit zu sehen, war ein Gefühl, das uns alle auf eine Art und Weise überwältigte und verwandelte, die unmöglich zu beschreiben ist… Sie wurden von den großen Boten begleitet, die zu ihrer Zeit auch unter anderen Namen dienten, um die Menschheit an ihre himmlischen Bande zu erinnern…
Nach der Feier, die 3 Tage und 3 Nächte dauerte, musste ich in die Wildnis hinausgehen, um mich zu erholen, und verließ die Tribüne der Würdenträger… Ein Teil von mir, der die großen Umwälzungen erlebt hatte, wirkte seltsam nostalgisch… Ich stürzte mich in meine brandneue MHD Aerodine mit einem telepathischen Kontakt-Navigationscomputer. „Starten“, befahl ich vom Generator aus. Und ich gewann eine Höhe von 3000 Fuß mit einer vernünftigen Geschwindigkeit, um die Sonnenstrahlen zu bewundern, die auf die edle Hauptstadt und ihre Berge in der Ferne niedergingen…
Dann landete ich auf diesem wilden Feld in der Nähe des heiligen Baumes. Ich schaltete die Zündung aus und schloss die Tür, die sich mit einem leichten elektronischen Geräusch automatisch zusammenfaltete. Ich liebkoste langsam das hohe Gras unter dem Gesang der Grillen und setzte mich gegen den 2000 Jahre alten Baum. Das Gefühl all seiner Weisheit und Lichtenergie überwältigt mich. In der Stille, ein paar Lieder in der Ferne… Die Schreie der Kinder. Sie hatten mich sicher kommen sehen…
Ein kleines Mädchen näherte sich schüchtern: „Sind Sie aus der Stadt?“
-Ja, meine Liebe, ich komme aus der Hauptstadt.
Eines der Kinder, scharfsinniger als die anderen, befragte mich direkt;
-Sie sind General Keyland, richtig? Haben Sie das große Ereignis erlebt? Den großen Umsturz?
-Ah ja? Wie kommst du darauf?
-Ihr Wappen auf Ihrer Aerodine… Erzählen Sie uns von dem großen Ereignis!
-Oh ja, bitte singt die Kleine! Bitte! Bitte! Bitte! Bitte!
Erzählen Sie uns davon!
-Wie war es damals?
-Nun, was kann ich angesichts von so viel Enthusiasmus tun! Es war eine Zeit großer Turbulenzen, unvorstellbarer Unruhe und großen sozialen Leides… Glaub mir.
-Es gab, wie soll ich sagen, an einem bestimmten Punkt einen „Wechsel“. Es war das Jahr 2020. Ich werde mich immer daran erinnern. Die Völker der Welt begannen nach einer Pandemie nacheinander aufzuwachen, von der man später erfuhr, dass sie von Grund auf von Schattenregierungen organisiert worden war….
-Die Kräfte der Schatten beherrschten damals die Erde?
-Schattenregierungen beherrschten die Erde viele Generationen lang, und beuteten schamlos Ressourcen, Eigentum und Menschen bis zur Erschöpfung aus, schürten Kriege und verschmutzten Natur und Tiere durch die Öl- und Atomindustrie. Die Eliten dieser Regierungen haben absolut alle fundamentalen Werte und Gesetze umgedreht, haben die Menschheit als Geisel genommen, indem sie die Menschen einer Gehirnwäsche durch den globalen visuellen Speisenausgabeapparat, d.h. das „Fernsehen“, unterzogen und dafür gesorgt haben, dass alle Gesetze sowie die Naturgesetze verletzt wurden, um die Familien, Grundlagen und Lebenskräfte der Zivilisation, der Männlichkeit und Weiblichkeit zu brechen. Ihr Ziel war letztlich die Zerstörung aller Werte des Gemeinwohls, um die Menschheit nach neuen restriktiven Kontrollnormen neu zu organisieren.
-Wie ist das Reich des Bösen gefallen?
-Dank „der Tapferen“, vieler mutiger Informanten und Soldaten des Lichts, großer Menschen, Agenten am Boden und guter, aufgeklärter und kluger Menschen …
Es gab einen Schlüsselmoment, als die Pandemie und die restriktiven Maßnahmen unerträglich wurden und die göttlichen Rechte der Menschheit völlig verletzten; eine Welle spektakulärer Enthüllungen über die Realität der bösen Natur dieses Tiefen Staates, der es immer geschafft hatte, sich als Lager der Guten auszugeben, wurde bis zu jenem entscheidenden Tag im Oktober 2020 entfesselt. Selbst die Presse und die Medien konnten die internationalen Verbrechen, die diese Schattenregierung in Korruption mit der kriminellen Pharmaindustrie begangen hatte, nicht leugnen. Hunderte und Aberhunderte von Köpfen in der globalistischen Exekutive fielen. Die Impf- und Maskenpflicht wurde aufgehoben, die Bussgelder wurden dem Volk zurückerstattet. Tausende von Exekutivbeamten und Eliten, die für den Deep State arbeiteten, wurden sofort neutralisiert. Sie hatten das Recht auf einen fairen Prozess vor dem Volk. Sie alle galten während der Untersuchung ihres Falles als „vermutlich unschuldig“, bevor sie wegen schwerer Vergehen angeklagt wurden.
Später wurde ein historischer internationaler Prozess abgehalten, um alle Kriegsverbrecher wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht zu stellen.
Zeitgleich gab es während des Umsturzes zahlreiche Interventionen von Außerirdischen. Raumschiffe flogen am Himmel hin und her, bewiesen der ganzen Menschheit ihre Existenz und halfen, die Mächte der Finsternis zu neutralisieren. Letztere hatten, ihr nahes Ende ahnend, absichtlich den „irdischen freien Willen“ verletzt, indem sie eine totalitäre Neue Weltordnung durch die Auferlegung von Impfungen und solchen Verpflichtungen für Leben und Gesundheit sowie durch die Verhaftung unschuldiger Menschen und Informanten durchgesetzt hatten. Und die Streitkräfte der Galaktischen Flotte sind angewiesen, nur in Fällen der Verletzung des „irdischen freien Willens“, der Rechte und Freiheiten einzugreifen… Was getan wurde. Es war wirklich erstaunlich, das zum ersten Mal zu sehen! Niemand hat das wirklich erwartet! Aber sie waren da. In unserem Luftraum. Einige Mitglieder des Tiefen Staates, die durch die Bildung einer geheimen Gruppe von „Widerstandskämpfern“ durch die Maschen gefallen waren, versuchten, diese Rettungsaktion als vorsätzliche fremde Einmischung und Invasion auszugeben, jedoch ohne Erfolg.
-Wir erfuhren dann, dass es eine geheime Weltraumtruppe gab, die vor Ort mit dem Bündnis zusammenarbeitete und mit der galaktischen Föderation verbunden war. Während der Verhaftungen und des großen Umsturzes hatten wir eine stellare Luftaufnahme von Tausenden von Schiffen der galaktischen Flotte. Es war geradezu spektakulär…
-Alle Kriege und alle Versuche eines Atomkrieges als letztes Mittel durch den Tiefen Staat sind gescheitert. Die ISBN-Raketen wurden neutralisiert, und das ganze System versagte gleichzeitig auf internationaler Ebene, nachdem alle Toplet-Bomben, Skalarwaffen, Haarp, 5G, MkUltra, Bluebeam usw. abgebaut worden waren. Alle Konflikte blieben auf der Stelle stehen. Klonen, menschliche und transgene PMA-Experimente wurden ganz eingestellt, die kriminellen Aktivitäten der pharmazeutischen Laboratorien wurden neutralisiert, und ihre Anführer wurden von der Justiz angehört. Das Finanzsystem wurde auf den Goldwert zurückgesetzt, und eine gigantische Summe von mehreren Trillionen Dollar Geld, das von korrupten Eliten gestohlen worden war, wurde an das Volk zurückgegeben. Die Löhne wurden zu ihrem fairen Wert neu bewertet, und da viele Berufe aufgrund der technologischen Revolution, die das Leben leichter machte und den Familien Zeit zurückgab, verschwanden, wurde ein universeller globaler Lohn eingeführt.
-Kriminalität brach plötzlich zusammen, da niemand mehr den Besitz eines anderen begehrte, da jeder endlich etwas hatte, um normal zu gedeihen und im Überfluss weiterzuleben.
-Auf der politischen Ebene wurden die Nationen wieder souverän. Es gab keine „Weltregierung“, jedes Land und jeder Bürger wurde wieder souverän über sein eigenes Schicksal. Jeder konnte die Bewegungsfreiheit und die Freiheit genießen, dort zu leben, wo er wollte. Es hat auch eine bedeutende Rückwanderung gegeben, da Generationen, die ihr Herkunftsland nicht kannten, in ihre Heimat zurückkehren und ihre prächtige Heimat wiederentdecken konnten, um sie wieder aufzubauen. Denn jedes Land hatte endlich die Technologie und die Ressourcen, um normal zu gedeihen.
-Dann folgten all die anderen Enthüllungen wie ein Dominospiel; die Lehrpläne der Schulen wurden auf den Kopf gestellt, die wahre Geschichte der Menschheit wurde in der Schule gelernt, diejenige, die versteckt worden war, ein wenig Philosophie und Spiritualität, saubere Technologien, die von früheren Regierungen versteckt worden waren, wurden veröffentlicht. Es dauerte kaum 10 Monate, um das brandneue Management bio-ökologischer Ressourcen in Gang zu setzen. All das verborgene und wirksame medizinische Wissen wurde ebenfalls freigegeben und an die Menschen weitergegeben. Die Menschen waren auch schockiert, als sie erfuhren, dass sie über fast alles, einschließlich der Überbevölkerung, belogen worden waren. Tatsächlich sind 95% des Landes auf unserem Planeten unbewohnt.
Es wurden Gesundheitszentren eingerichtet, um diejenigen psychisch und physisch zu heilen, die aufgrund der großen Umwälzungen und physischen Pathologien an posttraumatischen Belastungsstörungen leideten. Es war notwendig, diejenigen, die noch nicht wussten, was geschehen war und warum die vorherige Welt gegen alle Naturgesetze wandelte, vollständig umzuerziehen. Irrationale Angst und Gefühle von Spaltung und Konflikt wurden durch mehr Vertrauen und Einheit ersetzt.
-Lokale Lebensmittel ersetzten die Agrarindustrie und Supermärkte, die in nur 6 Monaten abgebaut wurden.
Die großen Automobil- und Luftfahrthersteller stellten auf 100% saubere, universelle Energie um – das erste Aerodyne war geboren. Das Bauwesen und die Gebäude haben auch von einem großen Durchbruch bei den Recycling- und Bioenergietechniken profitiert.
-Innerhalb von 24 Monaten verwandelte sich die Welt buchstäblich in eine demokratische Organisation von und für das Volk, der ein Ältestenrat vorstand, und in ein biologisch-natürliches System mit den fortschrittlichsten sauberen und funktionsfähigen Technologien, von denen einige direkt von außerirdischen Technologien stammten.
-Dann erlebten wir die ersten Raumschifflandungen der Delegationen von Würdenträgern aus außerirdischen Nationen, die der Galaktischen Föderation angehören, die eine große Feier zu Ehren all jener organisierten, die als Freiwillige auf der Erde dazu beigetragen hatten, die Menschheit zu „erwecken“. Es war wirklich bewegend und unvergesslich…
-Wau, sagte eines der Kinder!
Ich wünschte wirklich, ich hätte diese Tage kennen gelernt!
-Siehst du diese Blume, wenn eine Blume nicht gut wächst, ist es nicht die Blume, die korrigiert werden muss, sondern ihre Erde…
Ich seufzte…
-Ja, das war das Zeitalter der Helden und tapferen Männer. Es war ein mythischer Wendepunkt wie nie zuvor, und wie nie zuvor auf der Erde…
Der Wind auf den Gipfeln und der Gesang der Grillen markierten einen Raum der Stille in der Zeit…
-Los, es ist spät, Kinder! Weg hier! Die Sonne ist bereits untergegangen und die Sterne scheinen!
Das kleine Mädchen drehte den Kopf zur Milchstraße… „Mein Papa wird mich dort hinaufbringen, wenn ich älter bin! Um unsere Vorfahren zu treffen…“
-Wir treffen uns alle dort oben, mein Mädchen…
Das Abenteuer hat gerade erst begonnen…

QUELLE: https://www.7sky.life/de/

Wow: Italienischer Bürgermeister stellt das Tragen von Masken unter Strafe

Rom – Der exzentrische italienische Kunstkritiker und Bürgermeister Vittorio Sgarbi sorgt fürvittorio-sgarbi Aufsehen. In seiner Gemeinde Sutri nahe Rom hat der Kunstexperte und Parlamentarier ein Verbot eingeführt, Nasen- und Mundschutz zu tragen. Wer künftig in der 6.000-Seelen-Gemeinde „ohne Bedarf“ Mundschutz trägt, wird bestraft, heißt es in einer Anordnung des 68-jährigen Bürgermeisters. Sgarbi bezieht sich auf ein Gesetz aus den 1970er-Jahren, wonach niemand mit Helm, Maske oder auf andere Weise vermummt auf die Straße gehen darf. Das Gesicht der Person müsse stets erkennbar sei, heißt es im Gesetz aus dem Jahr 1977, das Italien zur Bekämpfung des Terrorismus erlassen hatte.“Nur Diebe und Terroristen setzen Masken auf“, hieß es in einer Presseaussendung Sgarbis, der in seiner Politkarriere oftmals die Partei gewechselt hat. Er zählt zu den schärfsten Kritikern der von der Regierung um Ministerpräsident Giuseppe Conte ergriffenen Hygiene- und Vorbeugungsmaßnahmen.

QUELLE: https://www.derstandard.at

Covid: Sucharit Bhakdi will Schweizer Parlamentarier beraten

Sucharit Bhakdi hat eine wichtige Mitteilung an das Schweizer Parlament. Sucharit Bhakdi und Bodo Schiffmann stellen sich dem National- und Ständerat am Mittwoch am 26. August 2020 abends in einer Online Konferenz für einen Austausch zur Verfügung. Alle haben einen Einladung erhalten. Man kann gespannt sein wie viele von den Parlamentarier dieser Einladung folgen werden. Nach dem Austausch soll es auch einen kurzen Live Stream geben.