27. Mai 2008: Künstler entfaltet grosses Fahnenbild am Rheinfall in Schaffhausen

Ein 20 Meter breites und 30 Meter hohes Vinylnetz soll sich am 27. Mai ab 16 Uhr im Becken des Rheinfalls bei Neuhausen (SH), Schweiz, entfalten. Es wird die Umrisse der Schweiz zeigen, die mit den unterschiedlichen europäischen Flaggen gefüllt sind. Als „Europa in der Schweiz“ bezeichnet Initiator und Künstler Beat Toniolo. Das 600 Quadratmeter grosse Bild soll mit zwei Booten ins Rheinfallbecken gezogen werden. Dort soll der Wasserstrom das Bild dann entrollen. Zu sehen sein wird es für rund eine Stunde. Die Aktion wird vom Helikopter aus auf Fotos und Video festgehalten und danach im Internet präsentiert. Die Aktion wird muskalisch umrahmt und von Lesungen begleitet.Ab 18 Uhr werden „Literaturboote“ im Rheinfallbecken schwimmen, auf denen Literaten und Künstler lesen und diskutieren werden. Aus eigenen Werken lesen im „Nachtboot“ die beiden Schweizer Ralf Schlatter und Pedro Lenz sowie der Österreicher Egyd Gstättner. Das Flaggenbild wiederum wird vom Rheinfall in die Nordwestschweiz wandern. Ab dem 9. Juni hängt es für rund vier Wochen in Münchenstein. Danach zieht es nach Toniolos Angaben zum Hamburger Hafengeburtstag und anschliessend zum Stadtjubiläum nach München. Toniolo veranstaltet seit Jahren immer wieder Kulturaktionen rund um den Rheinfall. Dazu gehört auch das „Wort- und Bild-Festifall“ mit Video-Installationen, Lesungen und Musikdarbietungen, das bereits dreimal über die Bühne ging.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s