77jähriger Nepalese bezwingt den Mount Everest

Min Bahadur Sherchan, ein 77-jähriger Nepalese hat den Mount Everest erklommen und ist damit der älteste Mensch, der den höchsten Berg der Welt bezwang. Das teilte ein Sprecher des nepalesischen Tourismusministeriums mit. Demnach erreichte Min Bahadur Sherchan den Gipfel am Morgen und machte sich danach auf den Rückweg zur Basistation. Dort wird er am heute erwartet. Den bisherigen Rekord als ältester Mount-Everest-Besteiger hielt der Japaner Katsusuke Yanagisawa. Er ereichte den Gipfel im vergangenen Jahr im Alter von 71 Jahren. Erst am vergangenen Donnerstag war der mit 8848 Metern höchste Berg der Welt Schauplatz eines anderen Rekords: Ein Sherpa aus Nepal erklomm zum 18. Mal den Gipfel und verbesserte damit seinen eigenen Rekord. Appa Sherpa bezwang 1989 er zum ersten Mal den höchsten Berg der Welt. Seit Jahren ist er der unangefochtene Rekordhalter im Besteigen des Mount Everests. Der Gipfel war 1953 erstmals von Sir Edmund Hillary und seinem Sherpa Tenzing Norgay bestiegen worden. Seitdem wurde das „Dach der Welt“ mehr als 3000 Mal bezwungen. (Bild Keystone)

2 thoughts on “77jähriger Nepalese bezwingt den Mount Everest

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s