Welt-Nichtrauchertag – Totales Rauchverbot in Nigeria

Raucher müssen in Nigerias Hauptstadt Abuja ab Sonntag mit einer Festnahme rechnen, wenn sie in der Öffentlichkeit zur Zigarette greifen. Ab dem 1. Juni wird ein entsprechendes Gesetz aus dem Jahr 1994 vollstreckt

In der ganzen Hauptstadtregion droht Rauchern an öffentlichen Plätzen demnach die Festnahme und eine Anklage, sagte ein Vertreter der Gesundheitsbehörde von Abuja der Nachrichtenagentur AFP. Die Regierung in Abuja hat in den vergangen Jahren eine gross angelegten Nichtraucherkampagne veranstaltet. «Raucher sterben eher jung», lautet eine der verbreiteten Botschaften. Tabakwerbung in Radio und Fernsehen wurde vollständig verboten.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte am Freitag weltweit ein Verbot von jeglicher Form von Tabakwerbung gefordert. 1,8 Milliarden Jugendliche müssten vor den «subtilen verkaufsfördernden Methoden» der Zigarettenhersteller geschützt werden. Die Industrie gebe Milliarden Dollar für Werbung und Sponsoring aus, um junge Menschen abhängig zu machen. Der 31. Mai ist Welt-Nichtrauchertag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s