Shumei Taiko Ensemble live in Barcelona

Die japanischen Drummers „Shumei Taiko Ensemble“ sind einmalig. Für die Musiker dieser Gruppe ist das Spielen auf den kleinen bis riesigen Trommeln Teil ihrer spirituellen Disziplin und Meditation. So sind sie selten auf Tournee. Eine dieser Aufführungen konnte ich im Juli 2004 im Rahmen der kulturellen Aktivitäten der engagierten Environment-Ausstellung FORUM in Barcelona miterleben. Sie spielten ohne Gage vor einer Schar Kindern in einem Schulhof. Jetzt habe ich das 10minütige Video endlich editiert. Du kannst es auf vimeo in HD-Qualität anschauen.

Erfolgreiche 14. Int. Self-Transcendance Masters-Games in Zürich

Erfreuliches gibt es über die diesjährige Senioren-Leichtathletik in Zürich vom 6. Juli  2008 auf dem Sihlhölzli-Sportstadium zu berichten. Neben nationalen und internationalen Masters benutzten auch aktive Athletinnen und Athleten die willkommene Startgelegenheit. Trotz des wechselhaften Wetters – Platzregen und Sonnenschein – gab es hervorragende Leistungen zu bestaunen. Bei den Aktiven erreichte Hammerwerfer Roland Bingisser, ST Bern, 62,98 m. Nicole Zihlmann U23W, LC Luzern, gelang zwar mit 54,76 m eine solide Weite, die aber nicht ganz ihren eigenen Erwartungen entsprach.

Seitens der Masters sind folgende Leistungen von internationalem Niveau hervorzuheben: Cornelia Hodel W45, TV Olten, warf den Hammer auf 46.54 m; Mägy Duss W50, LC Luzern, schleuderte erstmals den 3kg-Hammer auf 51.64 m; Marianne Maier W65, AUT, sprintete die 100 m in 15.10; Felix Moor M65, GER, stiess die 5kg-Kugel auf beachtliche 14.10 m und warf den 1kg-Diskus auf 48.58 m. Neue Masters-Schweizermeister wurden über 1500 m Hansjörg Brücker M45, Vom Stein Baden, in 4:22.24 und über 10’000 m Marcel Tschopp M30, TV Schaan, mit der Zeit von 32:27.18. (Photo: Markus Imhof)