HALITE – ein besonderes Salz aus der Himalayaregion

Seit fast 10 Jahren ist jetzt das Himalayasalz in ganz Europa und z.T auch in anderen Teilen der Erde zum Inbegriff für erstklassiges, vollwertiges und naturreines Salz geworden. Es hat damit das Meersalz  zum grossen Teil abgelöst, das durch die starke Verschmutzung der Meere nicht mehr die Qualität aufweist wie früher. Das Himalaya-Kristallsalz ist im Prinzip auch ein Meersalz, aber eines, das etwa 250 Millionen Jahre alt ist und als Ablagerung eines früheren verdunsteten Meeres und durch starke Pressung kristallisiert wurde. Es enthält alle 84 Elemente und nicht nur NaCL wie normales Kochsalz. Im Gegensatz zum Kochsalz ist es auch nicht durch Aufschwemmen im Salzstollen entstanden sondern ist gemahlenes Steinsalz. Es kann vom Körper viel besser aufgenommen werden und ist besonders mild. Bekannt ist vor allem das rötliche Himalayasalz, das seine Farbe durch einen grösseren Anteil an Eisenerz und Mangan erhält. Weit weniger bekannt aber nochmals besser ist das HALITE-Edelsalz, das weiss, ganz rein und fast durchsichtig ist. Es ist bedeutend seltener als das rötliche Salz, kommt aber aus der gleichen Region am Fusse des Himalayas in Nordpakistan. HALITE ist wie ein Bergkristall energetisch hochwertiger und wird heute zum Ansetzen einer Sole (für Kuren), als Granulat zum selbst Malen in der Salzmühle und als Kraftstein für Therapien eingesetzt. Man findet HALITE nur selten in Fachgeschäften. Wer sich für dieses Supersalz interessiert, kann mit Madal Bal Kontakt aufnehmen, die HALITE importieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s