Das faszinierende Meer der Millionen von Blogs

Wer Zeit und Lust hat, kann mal beliebige Blogs aus dem Millionen-Meer von Blogs auswählen und oft findet man interessante Rosinen. Wenn man z.B. bei WordPress eingeloggt ist, gibt es oben rechts auf der Infoliste einen kleinen Pfeil und wenn man diesen anklickt, kommt einer der vielen unbekannten Blogs zum Vorschein. So habe ich z.B. den Blog „Abenteuer USA“ gefunden, in dem „chrisuti“ interessante Berichte seiner Reisen zusammen mit Bildern präsentiert. Zu den obigen Bildern, die ich diesem Blog entnommen habe, schreibt der Autor:

„Es gibt den Lower und den Upper Antelope Canyon. Beide sind sehenswert und wer ein Faible fuer Fotografie hat, wird sich hier wie im Paradies fuehlen. Rot in allen Toenen, weiche Sandsteinformen mit verschiedenem Lichteinfall, ein Eldorado fuer das Auge! Wem es in der Sonne nur zu heiss ist, findet diesen Canyon auch ziemlich Klasse, da er erheblich kuehler ist als die Aussentemperatur. Also fuer jeden etwas. Es geht ueber Leitern auf und ab in dem Canyon, manchmal ist er mehrere Meter breit, dann wieder muss man sich zwischen 2 Sandsteinwaenden durchquetschen. Aber immer wird an der naechsten Rundung ein neues Bild und neue Lichtverhaeltnisse geboten. Vor allem der weniger touristische Lower Antelope Canyon bietet einige steile Leitern und Bruecken aus Stahlschienen, was den Abenteuergrad etwas erhoeht. Welcher Canyon ist schoener? Schwer zu sagen, einfach beide besuchen, wenn ihr Zeit dafuer habt. Fuer jeden muesst ihr etwa 1 – 1,5 h einrechen, aber das Licht in beiden Canyons werdet ihr so schnell nicht vergessen. Total empfehlenswert!“

Eine andere Art, sich vom Zufall führen zu lassen ist die kostenlose Software StumbleUpon im Browser zu installieren. Wenn man dann seine Preferenzen (in diesem Fall Lieblingsthemen) eingegen hat, drückt man z.B. auf den Knopf „Video“, „Bild“ oder „Text“ und kriegt aus den Millionen von Eintragungen recht inspirierende Seiten. Gefällt einem die Seite, kann man dies mit einem „Daumen hoch“ Knopf besiegeln, ist die Seite doch nicht das Richtige, den „Daumen runter“ Knopf betätigen. Das hilft die künftige Selektion genauer zu bestimmen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s