Raketenmann schafft den Aermelkanal mit Flügeln und 4 Düsenantrieben

Vodpod videos no longer available.

Der Schweizer Pilot Yves Rossy sprang am heute Nachmittag über der französischen Stadt Calais in rund 2300 Meter Höhe aus einem Flugzeug und zündete seine vier Miniaturtriebwerke. Mit einem Tempo von über 200 Stundenkilometern erreichte der 49-jährige ehemalige Kampfjetpilot gut zehn Minuten später die englische Stadt Dover auf der anderen Kanalseite, wo er mit einem Fallschirm landete. „Es war großartig“, sagte Rossy mit einem breiten Grinsen, nachdem er mit seinem selbstgebauten Fluggerät auf einem Feld hinter den Klippen von Dover aufgesetzt hatte. Für ihn sei ein Traum wahrgeworden. „Ich hoffe, dass viele Menschen die Gelegenheit haben werden, so zu fliegen.“ Rossys Helfer Stéphane Marmier sagte, es habe keinerlei Probleme bei dem Flug bei stahlend blauem Himmel gegeben. „Es gab ein paar Turbulenzen, aber ansonsten war es ein perfekter Flug.“ Rossy, der für die Schweizer Fluggesellschaft Swiss als Linienpilot arbeitet und sich selbst „FusionMan“ nennt, hatte den Flug diese Woche wegen schlechter Wetterbedingungen zwei Mal verschieben müssen. Als nächstes möchte Rossy die Schluchten des Grand Canyon überfliegen! (Video: National Geographical Channel/BBC)

2 thoughts on “Raketenmann schafft den Aermelkanal mit Flügeln und 4 Düsenantrieben

  1. Finde die Idee sehr kreativ und mutig, leider hat es nicht heute funktioniert, aber sicherlich beim nächsten Mal. Der Erfinder hat ein Platz verdient unter dem Blog der Schweizer Erfindungen – Land der Erfinder. Es ist eine schöne Geschichte, wenn Menschen Ihre Träume erfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s