Mit dem Solarboot rund um die Welt

Beim weltweit grössten solarbetriebenen Boot handelt es sich um einen 30 Meter langen Trimaran. Das lautlose und umweltfreundliche Schiff ist mit 470 Quadratmetern photovoltaischen Solarmodulen bestückt und wird von einer norddeutschen Werft gebaut. Es soll 10 Knoten (18,5 km/h) schnell sein. Co-Skipper des PlanetSolar-Bootes sind der Schweizer Initiant Raphaël Domjan und der französische Abenteurer Gérard d’Aboville. Sie wollen 2010 zu einer Ost-West-Weltumrundung aufbrechen. Die Route führt zuerst über den Atlantik, dann durch den Panamakanal in den Pazifik und von dort via Indischen Ozean und Suezkanal wieder zurück ins Mittelmeer. Begleitet wird das Schiff von einer Wanderausstellung in Form eines PlanetSolar-Dorfes. Die Ausstellung geht schon 2009 in der Schweiz und in Europa auf Tournee und wird ab 2010 das Solarboot bei seinen Zwischenstopps in grossen Hafenstädten begleiten. Das Budget für das Projekt beträgt 20 Millionen Franken. Der Verein PlanetSolar sucht immer noch Sponsoren, wird aber von einer Firma unterstützt, welche Geld vorschiesst. (Quelle: sda)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s