Heilwirkung der Preiselbeeren

Die Preiselbeeren sind nicht nur in der Küche weithin geschätzte und beliebte Früchte, wie beispielsweise als Beilage zu Wildgerichten. Sie sind auch als natürliches Heilmittel einsetzbar. Die Wirkung von Preiselbeeren gegen Harnwegsinfektionen (Blasenentzündung) wurde in den letzten zwei Jahrzehnten mit modernen wissenschaftlichen Methoden eingehend untersucht und mehrfach in medizinischen Fachschriften publiziert. Daraus ergeben sich eine Reihe von Erkenntnissen für die erfolgreiche Anwendung von Preiselbeeren (auch von Cranberries, den größeren Verwandten aus Amerika). Mit der heilsamen, u.a. fiebersenkenden, Wirkung dieser Beeren waren die Indianer Nordamerikas noch vor den Erkenntnissen der wissenschaftlichen Studien vertraut. Sie setzten dieselbe seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel ein. Bestimmte Inhaltsstoffe der Preselbeeren (Proanthocysne) behindern nämlich die Anlagerung von Bakterien an der inneren Schleimhaut der Blase und Harnwege. Sie werden bei massivem Auftreten vollständiger vom Urin ausgeschwemmt, können sich nicht mehr üppig vermehren und eine akute Infektion wird dadurch verhindert oder bereits diagnostizierte Infektionen vermindert. Man nimmt nun an, das Preiselbeeren auch zur Senkung des Cholesterinspiegels und bei der Behandlung rheumatischer Erkrankungen von Nutzen sein können. Diese Zusammenhänge werden derzeit noch untersucht. Neben den Beeren enthalten auch die Blätter heilkundlich wirksame Stoffe. Man kann Preiselbeeren in der Natur selbst pflücken und damit köstliche Spezialitäten zubereiten, aber auch zahlreiche Bio-Preiselbeerprodukte, wie Marmeladen, Säfte, getrocknete Früchte usw. sind am Markt erhältlich. (Quelle: oekonews.at)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s