Neue Apple Laptops: Wo ist das 17″ MacBook Pro geblieben?

Mit Spannung habe ich Steve Jobs‘ Key Note erwartet und dann auch die News über die neuartigen Laptops  in einem Guss erfahren. Obwohl grosser Mac-Fan war ich ewas enttäuscht. Erstens wird mit keinem Wort erwähnt, wie die Zukunft des 17″ Powerbooks aussieht, das immerhin von Vielen seiner grossen Bildschirmfläche wegen geschätzt wird. Zum zweiten sind jetzt alle Laptops nur noch mit der spiegelnden Bildschirmoberfläche zu haben, die wohl was die Farben betrifft eindrücklich sein mag, aber zum Arbeiten recht unpraktisch ist. Eine matte Oberfläche ist meines Erachtens ein viel edleres Design als die glänzende. Und bis jetzt konnte man bei den meisten Modellen wenigstens noch auswählen, welche Oberfläche man bevorzugt. Auch der schwarze Rand um den Bildschirm und die schwarze Tastatur sind wohl kontrastreicher im Design, aber weniger konsequent in der weissen bzw. silbrigen Präsentation, die bisher die Mac-Laptops von anderen Marken unterschieden hat. Was meint Ihr dazu?

Ein Kommentar zu „Neue Apple Laptops: Wo ist das 17″ MacBook Pro geblieben?

  1. Ciao Kedar,
    ich habe mir das 15″ gelauft und muss sagen. das ich sehr glücklich damit bin. Auch wenn ich erst dachte das es doch stark spiegeln würde, so ist es doch nicht wenn man direkt davor sitzt. Ja, wenn jemand nebendran sitzt, dann sieht er das Spiegeln.. Aber ich finde es sehr gelungen, auch vom glossy bin ich jetzt positiv überrascht.. Und das trackpad erst…
    http://itmeetsbusiness.wordpress.com/
    Da habe ich es kurz beschrieben :- ))

    Schau es dir am besten mal im Laden an, es wird dich sicherlich umstimmen!
    Ciao
    Marcus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s