Riesiges Solarkraftwerk in China geplant

Zwei chinesische Firmen haben den Bau eines Solarkraftwerks angekündigt, dass einmal das größte der Welt werden könnte. Die China Technology Development Group und Qinghai New Energy Group wollen zunächst 150 Millionen Dollar für eine 30-Megawatt-Anlage für Photovoltaik (PV) im Qaidam-Becken investieren. Komplett ausgebaut soll das Werk ein Gigawatt Strom produzieren. Ein Zeitrahmen für die Fertigstellung wurde nicht genannt. Experten zufolge war das bisher größte angekündigte PV-Kraftwerk eine 500-Megawatt-Anlage der Firmen OptiSolar und der PG&E Corp in Kalifornien. Das Qaidam-Becken liegt im Nordwesten Chinas. CTDG erklärte, die in der Provinz Qinghai gelegene Salzwüste sei aufgrund ihrer vielen Sonnentage der ideale Standort für eine große Solaranlage. Das Becken ist bereits stark industrialisiert: in der Region befinden sich umfangreiche Vorkommen an Gas, Erdöl und Leichtmetallen. (Quelle: kurier.at)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s