Komet „Lulin“ nähert sich der Erde

lulin

Ein grüner Komet mit dem Namen «Lulin» nähert sich der Erde. Am 24. Februar wird der Schweifstern die erdnächste Position erreichen. Dann wird er mit blossem Auge zu sehen sein – bei klaren Wetterverhältnissen. Ein chinesischer Student hat den Kometen zuerst beobachtet. Es ist eine Seltenheit, dass ein Komet im Anflug auf die Erde für den Menschen sichtbar ist. Laut US-Raumfahrtbehörde kommt der Schweifstern «Lulin» der Erde immer näher. Dabei wird er am nächsten Dienstag den erdnächsten Punkt seiner Bahn erreichen, wobei Nähe relativ zu verstehen ist; 60 Millionen Kilometer wird Komet C/2007 N3 – wie er auch genannt wird – von der Erde entfernt sein. Bei optimalen Bedingungen könnte man ihn am Dienstag mit blossem Auge beobachten. Dann erreicht er seine maximale Helligkeit. Er wird dann am südlichen Himmel das Sternbild Löwe besuchen. Mit einem Fernglas ist er jetzt schon gut zu sehen. Lulin wird oft auch der grüne Komet genannt. Für die Farbe sorgt vor allem der giftige Stoff Zyan im Kometenschweif, sowie der Kohlenstoff von Valenz 2 in seiner Atmosphäre, der auch grün erscheint. Ein chinesischer Student hat den Kometen im Juli 2007 zuerst entdeckt.

One thought on “Komet „Lulin“ nähert sich der Erde

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s