Retreat über bewusste Ernährung in Griechenland

Griechenland

Die Schweizer Autorin, Therapeutin und Musikerin Maria Magdalena Mara organisiert vom 20.-25. September ein Retreat in Pyrgos, auf dem Pelepoles in Griechenland: 6 Tage in herrlicher Ruhe, in Meeresnähe, im Olivenhain. Ernährung  für ein Höheres Bewusstsein, mit vegetarischer Nahrung, mit essbaren Blumen dem Geheimnis der Gewürze, alten Kräutersorten, mit Gold und Silber. Das Innere Wissen der Nahrung steht im Mittelpunkt – eine Ernährung, die fein schmeckt und das Hormonsystem wie auch das Nervensystem stärkt.  Sie lehrt, was Gesundheit überhaupt ist und wie sie sich diese aneignen können, damit sie erfahren können wie es sich anfühlt über viele Jahre konstant gesund zu sein. Zusammen mit Klang, den Maria Magdalena für jedes aus dem höchsten Seelenraum bringt, führt es dazu, der Seele die Stimme zu eröffnen. Diese Nahrung für die Seele und den Körper nennt sie Seelennahrung. Mit einem pyramidenförmigen Monochord und  Trommeln singt Maria Magdalena die Teilnehmer in ihre heilige Mitte, sie singt in der UR-Seelensprache, die jede Seele versteht. Hohe Räume aus der UR-Heimat öffnen sich und tiefe Begegnungen in sich selber finden statt. Darin öffnet sie den Teilnehmern ihre eigene Seelenstimme und hilft ihnen, diese Sprache zu finden und mutig zu singen. Dadurch finden viele Menschen ihre wahre Stimme und beginnen sie zu nutzen. Stille tritt ein und das wahre Liebes-Potential des Menschen beginnt sich zu entwickeln. In  Griechenland wird man auch mit Meditationen den Sonnenauf- und  -Untergang neu erleben. Weitere Infos: www.ashahain.ch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s