Erste „Food-Coop“ in Winterthur

Ab Frühling 2010 wird es eine Food-Coop im Raum Winterthur (Schweiz) geben, eine entsprechende Gründung einer Gemeinschaft zwischen Lebensmittelproduzenten und Konsumenten wurde vereinbart. Der Sinn ist die Lebensmittelversorgung für die Beteiligten zu sichern. Vorteil für die Produzenten, eine garantierte Abnahme ist gewährleistet, die Konsumenten wissen wiederum von wem sie gesunde, der Saison entsprechende Lebensmittel erhalten, zum best möglichen Preis ohne Zwischenhändler. Hier einige Argumente, die für dieses Projekt sprechen:

1. Ernährungssouveränität: es ist ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit.
2. Gemeinschaft: kleine überschaubare Netzwerke wo jeder jeden kennt werden in Zukunft sozial und politisch immer wichtiger werden.
3. Günstige Preise, das wird möglich durch: Ausschalten aller Handelsmargen; die Konsumenten arbeiten 3-4 Nachmittage/Jahr mit; und die Konsumenten übernehmen den Vertrieb zu den Depots, es gibt 40 Depots, eines in jedem Stadtteil
4. Die Qualität der Lebensmittel die wir selber produzieren nimmt zu: Keine Hybrid-Sorten, alte Sorten werden wieder angebaut, mehr Vitalstoffe/Aroma/Spurenelemente usw., frischer, durch kürzere Transportwege; und Produktion in Demeter-Qualität
5. Selbstversorgung alleine ist schwierig – mit anderen zusammen ist viel mehr möglich.
6. Gegenseitige Hilfe: in Zukunft ist ein soziales Netzwerk in nächster nähe Gold wert

Hier noch weitere nützliche Informationen:
– Einen sehr guten Text, wie eine Food-Coop funktioniert (Genf, Therwil, BL) und weitere Links findest du in der WOZ
– „fair, bio, selbstbestimmt“ – das Handbuch zur Gründung einer Food-Coop
– Was ist Community Supported Agriculture CSA?
– Weitere Informationen zu CSA findest du hier: -Erzeuger Verbraucher-Gemeinschaft in Deutschland

Wer in der Region Winterthur dabei sein will oder Fragen hat, hier die Kontaktdaten: Markus Rüegg, Schützenstrasse 73, 8400 Winterthur, Schweiz
Tel: +41 52 222 4004 Combox/Anrufbeantworter nach 5 mal Läuten; Handy: 0041 79 693 55 66; Mail: mr@kmuplus.ch. Seine Webseite findet man unter diesen Link: www.gemeinschaften.ch.

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s