Lumix GH2 erobert die SLR-Filmfans

Vor kurzem ist das neue Modell der Panasonic LUMIX GH2 Kamera auf dem europäischen Markt erschienen. Dieses Modell ist das neueste der Lumix-Serie und ein weiterer Eckstein der neuen Filmszene, die von den SLR-Kameras (die auch beste HD-Videos aufnehmen können) faszininiert ist. Vorteil der GH2 verglichen mit anderen Kameraherstellern: sie ist sehr klein und handlich und hat’s in sich. Erfreue Dich  an diesem neuen Videoclip aus Deutschland.

Erstes Vegan-Restaurant in Zürich

Heute Samstag eröffnet in Zürich das erste Vegan-Restaurant, geleitet von Lauren Wildbolz (29). In einem Interview mit dem Tages-Anzeiger spricht sie über ihr neuartiges Restaurant:

Seit ich 14 Jahre alt bin, lebe ich vegetarisch. Damals kam mir eine Broschüre mit Bildern von Massentierhaltungen und industrieller Lebensmittelproduktion in die Finger. Sie beeinflusste mich sehr. Dazu kam, dass ich immer schon auf meine Gesundheit achtete, was ebenfalls ein wichtiger Aspekt im veganen Leben ist. Es geht mir auch um saubere Nahrung und um deren Kultivierung im Allgemeinen. Entgegen unserer schnelllebigen Zeit werden wir Slow-Food zelebrieren. Ausserdem ist die Vegan Kitchen and Bakery auch für Menschen mit Cholesterin-Problemen, Laktoseintoleranz und anderen Leiden, die auf tierischen Lebensmitteln beruhen, interessant. Das Tolle an einem veganen Restaurant ist aber eigentlich, dass dort vom Allergiker über den Vegetarier bis zum Fleischesser jedermann essen kann. Wenn ich im Wald leben würde, und wir die Uhr um 100 Jahre zurückdrehen könnten, würde ich wohl auch Wild mit Pfeil und Bogen schiessen und auf dem eigenen Feuer braten. Ich will nicht sagen, der Körper sei zum Fleischverzehr nicht geschaffen. Ich bin aber davon überzeugt, dass der menschliche Körper nicht dafür gemacht ist, das industriell hergestellte Fleisch, voll gepumpt mit Antibiotika, zu sich zu nehmen. Es ist doch seltsam, dass die Menschen Leben produzieren und wieder töten, nur um Leute mit Fleisch zu versorgen. Das ganze Interview kannst Du hier lesen.

A monumental statue of Vishnu

Garuda Wisnu (Vishnu) Kencana is a massive, unfinished statue in Bali that currently exists in pieces. Conceptualized by the Balinese artist Nyoman Nuarta, the gigantic statue (if completed) would rise 479 feet above the ground, taking first place in the world’s tallest statues contest (compare it to the Statue of Liberty which stands 151 feet). When completed, the statue would have used about 4,000 tons of brass and copper! The financial storm of the past few years has put the future of Garuda Wisnu Kencana into question. GWK Foundation Chair Made Mangku Pastika admits that $ 270 million would be needed to complete the entire complex; half of this sum will go to completing the statue, and the other half will go to finishing the envisioned complex around the statue. Although it is not sure if this monumental statute of Vishnu will ever be finished, the parts already build are impressive enough and are featured in this short video. So far you can see Vishnu’s head and torso, Garuda’s head and shoulders and Vishnu’s hands on (for the moment) different locations within the same property. But I can tell you: although not finished the statue is more than impressive. When I first visited the site I was blown away… More info on the statue: tiny.cc/​vishnastatue