Weg von der Wegwerfgesellschaft

Wie der folgende Bericht zeigt, scheint sich langsam aber sicher ein Trend weg von der Wegwerfgesellschaft abzuzeichnen, was auch dringend nötig ist. Vor kurzem hat ein bekannter Autor geschrieben, dass der Mensch die einzige Spezies sei, die Abfall produziere – und dann noch in welchem Umfang. Unnötige Sachen werden gekauft und noch gute Gegenstände wggeworfen. Wie die NYT schreibt, ist die Kauflust bei den Konsumenten nach dem Schock der Wirtschaftskrise zwar zurückgekehrt, trotzdem hat die Rezession ihre Spuren hinterlassen: Käufer bemühen sich, dass Produkte wie Autos, Handys, Computer und sogar Zahnpasta wieder länger halten. Manchmal sei der Unterschied in den Lebenszyklen zwar nur klein, allerdings deutlich merkbar. Zudem vermuten Experten, dass die Entwicklung von Dauer sein könnte und die Käufer auch im Fall einer völligen wirtschaftlichen Erholung in Zukunft sparsam bleiben werden. Der Trend gehe im Moment jedenfalls ein Stück weit weg von der Wegwerfgesellschaft. Ob sich das Konsumentenverhalten dadurch langfristig verändern wird, ist zwar noch umstritten, im Moment würden es sich jedoch viele Menschen zweimal überlegen, ob sie zum Beispiel ein funktionierendes Handy wegwerfen, um sich ein neues Modell zu kaufen.

In anderen Produktkategorien zeigen die Zahlen jedoch eine entgegenlaufende Entwicklung. Demnach hätten Konsumenten im Jahr 2010 öfter als in den Vorjahren Küchengeräte wie Kühlschränke durch neue Modelle ersetzt. Neue Fernseher wurden hingegen seltener angeschafft – das habe jedoch hauptsächlich damit zu tun, dass der Markt nach dem Boom der hochauflösenden Flachbildschirme vorerst gesättigt sei, so Analysten. Bei Autos zeigen die Zahlen jedoch einen eindeutigen Trend auf: Ein Fahrzeug mussten im Jahr 2010 in den USA im Schnitt 63,9 Monate halten, das sind 4,5 Monate mehr als im Vorjahr. Handys werden mittlerweile durchschnittlich 18 Monate benutzt – immerhin zwei Monate länger als in den Jahren zuvor. (Quelle news.ch/kv)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s