Elektro-Auto laden in 5 Minuten ?

Dank-Titandioxid-können-Elektroautos-in-Zukunft-in-weniger-als-5-Minuten-aufgeladen-werden-1024x683

Schon in wenigen Jahren könnten Elektroautos auf den Markt kommen, welche innerhalb von 5 Minuten aufgeladen werden können. Dies soll durch Anoden aus Titandioxid ermöglicht werden. Bisher dauert das Aufladen von Stromern mindestens 30 Minuten, Forscher aus Singapur haben nun eine neue Anode entwickelt, welche die Ladezeit auf unter fünf Minuten senkten soll. Dies wird durch eine Anode aus Titandioxid ermöglicht, entwickelt wurde der neue Akku von dem Wissenschaftler Chen und seinen Kollegen von der Nanyang Technology University (NTU) in Singapur . Die Anode besteht aus einem Gel mit Nanoröhrchen aus Titandioxid, bei den herkömmlichen Akkumulatoren wird die die negative Elektrode aus Grafit hergestellt. Durch die Nanoröhrchen soll die chemische Reaktion beschleunigt werden, wodurch sich die Ladezeit verkürzen soll. So soll eine Akkuzelle in zwei Minuten zu 70 Prozent aufgeladen werden können, gleichzeitig sollen die Stromspeicher 10.000 Ladevorgänge überstehen können, was laut der Forscher einer Lebensdauer von 20 Jahren bedeutet. In Kürze soll ein Prototyp gebaut werden, in bereits zwei Jahren sollen dann die Akkuzellen auf den Markt kommen. Es wird sich zeigen, ob dieses Produkt wirklich so auf den Markt kommt, denn in der Vergangenheit gab es schon öfters Meldungen über Superakkus, welche bis heute noch nicht in Stromern eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s