Jetzt gibt es auch C60 in Kokosöl!

Ich habe schon ein paar Mal auf die Bedeutung von C60 (ein Kohlenstoff mit 60 Atomen) in Oel als Nahrungsergänzung hingewiesen. Wie die meisten unter Euch sicher schon wissen, ist C6o ein ganz starker Antioxydant, entschlackt, entgiftet, bindet Schwermetalle und leitet sie aus, hilft verjüngen und lässt die Einwirkungen von Strahlungen und  EMF vermindern, besonders jetzt wo die 5G-Masten überall aufgestellt werden und uns mit gefährlichen Mikrowellen-Frequenzen bombardieren.

Neben dem C60 in Olivenöl gibt es auch ein neues in Kokosöl. Warum Kokosöl? Veganer, Vegetarier oder Fleischesser mit niedrigem Rotanteil können aufgrund des möglicherweise niedrigen Carnitinspiegels möglicherweise nicht alle Vorteile von C60-Öl nutzen. Carnitin ist eine Aminosäure, die in rotem Fleisch vorkommt. Carnitin trägt dazu bei, dass mehr Fettsäuren in Zellen gelangen und die Mitochondrien in den Zellen zur Energiegewinnung verbrannt werden. Kokosnuss / MCT (mittelkettige Tryglyceride) benötigen kein Carnitin, um diese biochemische Reaktion ablaufen zu lassen. Die Einnahme von C60 in Kokosöl kann hec60lfen, die Energie zu verbessern, mehr Fett für den Kraftstoffverlust zu verbrennen und viele andere potenzielle Vorteile für die Gesundheit der Mitochondrien und das allgemeine Wohlbefinden zu haben. Der Vertrieb c60switzerland bietet jetzt neben zwei erstklassigen kaltgepressten Olivenölen aus Italien und Griechenland auch c60 in biologischem Kokosöl an. Da Kokosöl weniger c60-Pulver aufnehmen kann, ist die Flaschenmenge bei Kokosöl 150ml, bei Olivenöl ist sie weiterhin 100 ml.

Mehr Infos, Erfahrungsberichte und Videos findest Du auf dieser Webseite, wo Du auch das C60 für den Versand in der Schweiz oder nach EU-Ländern bestellen kannst.

Ich selbst nehme das c60 in verschiedenen Oelen bereits seit über einem Jahr täglich am Morgen ein und bin begeistert von der Wirkung.