2010 ist Jahr des Tigers im chinesischen Hososkop

2010 ist im chinesischen Horoskp das Jahr des Tigers. Im Tiger-Zeichen geborene sind sensible, emotionale und nachdenkliche Menschen. Allerdings neigen sie auch zu Ungeduld. Andere Menschen bringen ihnen viel Respekt entgegen, allerdings geraten sie manchmal in Autoritätskonflikte mit älteren Leuten. Sie schieben wichtige Entscheidungen manchmal zu lange hinaus, was dazu führt, dass sie dann oft vorschnelle und hastige Entscheidungen treffen. Sie haben jedoch auch Mut zum Risiko und sind sehr erfolgsorientiert. Tiger sind misstrauisch stehen aber auch für Mut und Tapferkeit. Sie sind die geborenen Anführer. Der Tiger ist generell gutmütig und sympathisch, solange man ihn nicht reizt, denn dann kann es leicht passieren, dass seine sensible Seite zum Vorschein kommt und es zu einer Überreaktion kommt, die eigentlich nicht so gemeint war. Beruflich arbeiten Menschen, die im Jahr des Tigers geboren sind, zielstrebig und effizient und gehen auch gerne Risiken ein, die für andere unvorstellbar wären. Der Tiger kann sich mit dem Pferd sehr gut zusammentun, da es sehr ehrlich und ebenfalls zielstrebig ist. Mit dem hinterhältigen Affen, der intelligent und auch boshaft arbeitet, kann er nicht so richtig warm werden.

Für die Vietnamesen ist es jedes Jahr so, als ob Weihnachten, Ostern und Pfingsten zusammenfallen. So überschwänglich begehen sie Jahr für Jahr ihr Neujahrsfest, das sogenannte Tet-Fest. Die Vorbereitungen dazu beginnen bereits im Dezember. 2010 wird im Zeichen des Tigers stehen. Ausgelassene Feiern im Kreise der Familie und mit Freunden verdrängen Sorgen und Probleme. Vielleicht ist dies ja hin und wieder notwendig, um neue Kraft zu schöpfen?

2009 ist das Jahr des Büffels

buffel2009 ist das Jahr des Ochsen (oder Büffel). In der orientalischen Mythologie steht der Büffel an zweiter Stelle für den Ruf Buddhas; überholt nur von der unglaublich schnellen Ratte, ist der Ochse das zweite Tier des chinesischen Tierkreiszeichen. Wer dem Zeichen des Ochsen angehört ist durch Gewissenhaftigkeit und eine außergewöhnliche Konzentrationsfähigkeit im Berufsleben gekennzeichnet. Wehe jedoch wenn der Ochse von den festgesetzten Aufgaben abgehalten wird… beinahe nichts auf der Welt könnte ihn davon im letzten Moment abbringen ihnen nachzukommen!  Unter den Berühmtheiten die unter diesem chinesischen Tierkreiszeichen stehen finden wir: Dustin Hoffman, Eddie Murphy, Jack Nicholson, Bruce Springsteen, Meryl Streep, Paul Newman und Robert Redford. Im Ochsen Geborene sind vielleicht nicht in der Lage große Überraschungen zu veranstalten, aber ihre Zuverlässigkeit ist eine besondere Gabe; es handelt sich sogar um angesehene, bemerkenswerte Persönlichkeiten, denen sowohl der Partner als auch Freunde größtes Vertrauen schenken. Mai und Juni verleihen euch Ehrgeiz und überzeugende Ausdruckskraft. Im Büffel geborene Menschen werden strahlender als jemals zuvor sein und siegreiche Ideen und Initiativen haben, besonders wenn sie intellektuelle Tätigkeiten ausüben oder sich mit Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen. Im Winter, besonders im November, zeigen sie Furchtlosigkeit und Schnelligkeit beim Treffen von Entscheidungen, für jene, die finanzielle Transaktionen betreffen. Für beinahe das gesamte Jahr werden sie von einer guten physischen Lebenskraft und einem großartigen, geistigen Enthusiasmus gestützt. Der Winter zeichnet sich als eine von großer Energie geleitete Periode ab, in welcher sie sich mit Eifer der Besserung ihres physischen Zustands widmen.