Was ist ein Sri Yantra?

Das Sri Yantra wird auch im Westen immer mehr geschätzt, so z.B. bei den Regenbogen-Chakrakerze, die in der Schweiz von Madal Bal angeboten wird.  Es ist formgewordene heilige Geometrie und gilt als eines der ältesten, reinsten und stärksten Symbole. Es soll materiellen und spirituellen Reichtum bringen und den Anwender mit Frieden, Kraft und Erfolg segnen. Das Yantra wird seit alten Zeiten benutzt und hat gerade in der heutigen schwierigen Zeit besondere Bedeutung. Dem Sri Yantra wird nachgesagt, dass es die Kraft hat, all unsere Wünsche zu erfüllen und unser Leben zum Besseren zu wenden. Es hilft, Hindernisse im Leben aus dem Weg zu räumen, indem es die uns umgebenden negativen Energien klärt und die Nebelschwaden schlechter Einflüsse lüftet. Es ist das Yantra von Mahalaxmi, der Gottheit des Reichtums und Wohlergehens, die sich dort manifestiert, wo das Yantra sich befindet und angebetet wird. Seine Kraft liegt in seiner Struktur, die den kosmischen Plan widerspiegelt und die höchste Form des Bewusstseins symbolisiert.

„Inner & Outer Harmony“ – meditativer Film mit grossem Erfolg

Vodpod videos no longer available.

Schöne Landschaftsaufnahmen aus aller Welt und Texte (in Englisch) des Meditationsmeisters Sri Chinmoy (1931-2007) über Frieden, Harmonie und die Geheinmisse der Meditation findest Du in diesem neuen Film, den Du jetzt hier auf dem Blog oder in besserer Auflösung auf vimeo ansehen kannst – die Laufzeit beträgt 17:30 min. Eine echte Inspiration für alle Sucher nach inneren Werten… und über 4000 Leute haben ihn schon gesehen.

„Mountain-Silence“ – Konzert in Zermatt

Vodpod videos no longer available.

Die Schweizer Musikgruppe „Mountain-Silence“ ist schon auf der ganzen Welt aufgetreten und hat auch schon vor dem Papst in Rom gespielt. Diesen Sommer war sie zu Gast in der katholischen Kirche von Zermatt aus Anlass des jährlich stattfindenden Treffens des Schweizer Sri Chinmoy Marathon Teams, das jeweils die von Sri Chinmoy begründeten Friedensstätten aufsucht. Die gespielten spirituellen Lieder sind von Sri Chinmoy in Bengali komponiert und passen bestens in den Rahmen einer Messe. Überzeuge Dich selbst. Dazu habe ich noch ein paar schöne Bergaufnahmen der Gegegen kombiniert…

World Harmony Run startet am 27. März in Rom

Der World Harmony Run wird in Europa am 27. März 2008 vor dem Colosseum in Rom starten. Der von Friedensförderer Sri Chinmoy gegründete Fackellauf wird dieses Jahr durch 49 europäische Staaten führen und 24 000 km lang sein. Finale ist am 6. Oktober in Prag. In Europa allein werden 500 000 Läufer erwartet, die mit der Fackel ein Zeichen für Frieden und Harmonie setzen. Der World Harmony Run, der weltweit 100 Länder in Asien, Nord- und Südafrika, Amerika und Australien durchquert, wird aktiv von Sportlern wie Carl Lewis (USA), Paul Tergat (Kenya) und Tatyana Lebedeva (Russland) unterstützt. Der Lauf ist eine non-profit-organisation mit Hauptsitz in New York. Wer mitlaufen will oder sich über den aktuellen Stand informieren will, kann auf die internationale Webseite www.worldharmonyrun.org gehen oder in Europa den Koordinator Dipavajan Renner kontaktieren: europe@worldharmonyrun.org. Das Bild stammt vom indonesischen Lauf und wurde am 1. Februar 2008 aufgenommen.