Botschaften zum 21. Jahrhundert verfilmt

Vodpod videos no longer available.

Der spirituelle Meister und Friedensphilosoph Sri Chinmoy (1931-2007) hat sehr schöne und aussagekräftige Gedichte über das 21. Jahrhundert verfasst. Die Bilder dazu stammen vom Hubble-Teleskop, Sprecherin ist Mukuli und die musikalische Untermalung hat Mandu Trummer nach einem Thema von Rachmaninov komponiert. Da lohnt sich’s reinzuhören!

Mandu spielt auf der chinesischen Erhu

Vodpod videos no longer available.

Als ich vor einer Woche ein Interview mit dem österreichischen Musiker Mandu Trummer machen konnten, drehten wir gleich noch einen kleinen Film in der Dorfkirche von Elm (Schweiz). Mandu spielt das Stück „Ore Tora“ von Sri Chinmoy und „Ave Maria“ von Schuibert. Viel Spass!

Mandu & Visuddhi – Auftritt mit Harfe und Erhu in Zürich

Vodpod videos no longer available.

Vor kurzem gastierte die “Songs of the Soul” Tournee im Zürcher Bernhard-Theater, das für einem ganz der Spiritualität gewidmet war. Gegen 100 Musiker und Sänger/innen aus ganz Europa interpretierten Kompositionen des indischen spirituellen Lehrers und Musikers Sri Chinmoy (1931-2007). Auf der Leinwand waren Bilder und Videos des Meisters zu sehen und davor spielten die Künstler. Der Anfang machte Alap Jetzer, ein begabter Zürcher New-Age Musiker und Flötenbauer. Er spielte Improvisationen auf mehren seiner Flöten. Danach folgten Adesh & Ajita mit einem impulsiven Sitar/Tabla-Stück, die Oesterreicher Mandu (Harfe/Erhu) und seine Frau Visuddhi Trummer mit Harfe (siehe Video), Choreinlagen mit Musikern aus den USA, Kanada und Europa, ein Klavierinterpretation des World Harmony Songs von André Deponds sowie als Abschluss kraftvolle Klänge des Gandharva Loka Orchestra. Das Bernhard-Theater war bis zum letzten Platz besetzt und alle Anwesenden waren begeistert.  Ich werde in den nächsten Wochen übrigens noch weitere Darbietungen des Abend in Videoclips vorstellen, die Ihr hier auf dem Blog, auf srichinmoy.tv und auf vimeo anschauen könnt; ein Video mit Adesh und Ajita habe ich im Blogeintrag vom 24. November vorgestellt.

Songs of the Soul – Tournee gastierte in Zürich

Vodpod videos no longer available.

Vor kurzem gastierte die „Songs of the Soul“ Tournee im Zürcher Bernhard-Theater, das für einem ganz der Spiritualität gewidmet war. Gegen 100 Musiker und Sänger/innen aus ganz Europa interpretierten Kompositionen des indischen spirituellen Lehrers und Musikers Sri Chinmoy (1931-2007). Auf der Leinwand waren Bilder und Videos des Meisters zu sehen und davor spielten die Künstler. Der Anfang machte Alap Jetzer, ein begabter Zürcher New-Age Musiker und Flötenbauer. Er spielte Improvisationen auf mehren seiner Flöten. Danach folgten Adesh & Ajita mit einem impulsiven Sitar/Tabla-Stück (siehe Video), die Oesterreicher Mandu (Harfe/Erhu) und seine Frau Visuddhi Trummer (Harfe), Choreinlagen mit Musikern aus den USA, Kanada und Europa, ein Klavierinterpretation des World Harmony Songs von André Deponds sowie als Abschluss kraftvolle Klänge des Gandharva Loka Orchestra. Das Bernhard-Theater war bis zum letzten Platz besetzt und alle Anwesenden waren begeistert. Als Ueberraschung erhielten sie am Schluss noch eine gekühlte Mango-Lassi! Ich werde in den nächsten Wochen übrigens noch weitere Darbietungen des Abend in Videoclips vorstellen, die Ihr hier auf dem Blog, auf srichinmoy.tv und auf vimeo anschauen könnt.