Vimeo – Neuer Video-Kanal mit HD-Filmen im Internet



Das HD-Fernsehen und die HD-Technik im Consu- mer-Bereich nehmen immer grössere Formen an. Auch im Internet scheint man sich nicht mehr mit der traurigen Qualität von YouTube zu begnügen. Für eine Ansicht auf dem iPod mögen dieses Videos im Format 320 x 240 Pixels noch genügen. Wenn man aber auf einem Heimcomputer-Bildschirm oder sogar auf einem Grossbildschirm Videos in guter Qualität anschauen möchte, brauchte es eine andere Auflösung, im Idealfall ist dies das Format 1280 x 720 Pixels. In dieser Kodierung kann man problemlos ein Video auf einem 20″-Bildschirm formatfüllend anschauen und hat auch Freude dabei. Erst wenige Videoseiten bieten diese Qualität an, die übriges auf dem von Quicktime und Apple begründeten H.264 Code basieren. Dieser Code ergibt eine erstaunlich gute Qualität bei relativ kleiner Datenmenge. Eine dieser Seiten habe ich bereits vorgstellt, es ist Miro (siehe Logo in der Seitenspalte rechts unten), im Prinzp eine Software, die einem ermöglicht Video-Kanäle, z.T. in HD-Qualität, zu abonnieren. Eine zweite Seite, die ich vor kurzem entdeckt habe, heisst vimeo, wo man HD-Matrerial publizieren und auch solches ansehen kann. Viemo bietet für Videproduzenten einen grosszügigen Speicherplatz von 500 Mb pro Woche an! Ich habe die Seite gleich ausprobiert und zwei Ausgaben meiner Interview-Serie „LIFE Voices“ darauf publiziert: Episode 1 – Green Hero in China und Episode 7 – Vulcano Fascination. Schaut doch mal rein, es hat auch sonst Super-Clips wie z.B. Unterwasseraufnahmen (siehe Bild).



Miro: Beste Videoqualität im Internet

Seit einiger Zeit hat sich das Volumen von Videos im Internet vervielfacht, und jeden Tag kommen Tausende von neue dazu. Vorreiter war bestimmt YouTube, aber in der Zwischenzeit sind viele neue sogennante Video-Sharing Seiten dazu kommen wie etwa Veoh, Blip, Google, Yahoo, Metacafe, break, MySpace usw. Leider ist aber das Niveau dieser Videoseiten sehr bescheiden, in inhaltlicher wie auch in technischer Hinsicht. Darum möchte ich hier eine neue Seite vorstelle, die eigentlich eine Sofware ist: Miro. Das heisst, man kann nicht beliebig viele Videos direkt hochladen, sondern Videoproduzenten melden sich für einen Channel (Kanal) an, und wenn sie aufgenommen werden, können sie einzelne Episoden hochladen und der Besucher kann einen oder mehrere Kanäle abonnieren. Wenn man die Voreinstellungen demenstprechend konfiguriert, wird die Seite beim Hochstarten des Computers geöffnet und die Software sucht nach neuen Episoden in den abonnierten Kanälen, die automatisch heruntergeladen werden. Das Niveau der angebotenen Videos ist bedeutend höher als bei den erstgenannten Seiten und vor allem die Videoqualität. Es gibt eine spezielle HD-Kategorie, wo Videos in H.264-Auflösung bis zum Format 1280 x 720 angeboten werden. Das Schweizer Fernsehen hat z.B. einen Promotion-Kanal, wo Videos in Super-Qualität die neuen digitalen TV-Sender schmackhaft machen. Miro kann ich nur empfehlen. Die Software kann kostenlos heruntergeladen werden. Auch ich habe dort einen eigenen Kanal für meinen monatlich erscheinenden Podcast LIVE Voices, in dem ich inspirierende Leute aus allen Bereichen vorstelle. Es sind bisher 9 Episoden erschienen, die ich z.T. auch in diesem Blog vorstelle, z.B. das Interview mit Kumudini Shoba über die Geheimnisse des Ayurveda.

LIFE Voices in Miro