Lieder für die Seele – Erfolgreiches Konzert in der Riverside Church in New York

Zur Feier des 80. Jahrestages/Geburtstags des spirituellen Meisters und Musikers Sri Chinmoy (1931-2007) haben etwa 100 seiner Schüler aus aller Welt gestern Abend seine Musik in der New Yorker Riverside Church vorgetragen. Der Abend wurde mit einer Begrüssung des neunfachen Goldmedaillien-Gewinners Sudahota Carl Lewis eröffnet, der sich übrigens zur Zeit für einen Senatssitz in New Jersey bewirbt. Neben mehrerer choralen Darbietungen trat der Schweizer New Age Musiker Alap sowie Samir und Sanghamitra Chatterjee aus Indien auf. Die aufgeführten Melodien von Sri Chinmoy und die begleitenden Videoausschnitte begeisterten das anwesende Publikum. Unter dem Titel „Songs of the Soul“ werden seit einigen Jahren in vielen Ländern der Welt solche Gedenkkonzerte organisiert. Die nächsten Daten sind: 23. September in Lissabon, am 24. Oktober in Moskau, am 26. Oktober im russischen Harkov, am 6. November in Berlin, am 8. November in Warschau und am 10. November in Prag. Weitere Infos: www.songsofthesoul.com/de

Retreat über bewusste Ernährung in Griechenland

Griechenland

Die Schweizer Autorin, Therapeutin und Musikerin Maria Magdalena Mara organisiert vom 20.-25. September ein Retreat in Pyrgos, auf dem Pelepoles in Griechenland: 6 Tage in herrlicher Ruhe, in Meeresnähe, im Olivenhain. Ernährung  für ein Höheres Bewusstsein, mit vegetarischer Nahrung, mit essbaren Blumen dem Geheimnis der Gewürze, alten Kräutersorten, mit Gold und Silber. Das Innere Wissen der Nahrung steht im Mittelpunkt – eine Ernährung, die fein schmeckt und das Hormonsystem wie auch das Nervensystem stärkt.  Sie lehrt, was Gesundheit überhaupt ist und wie sie sich diese aneignen können, damit sie erfahren können wie es sich anfühlt über viele Jahre konstant gesund zu sein. Zusammen mit Klang, den Maria Magdalena für jedes aus dem höchsten Seelenraum bringt, führt es dazu, der Seele die Stimme zu eröffnen. Diese Nahrung für die Seele und den Körper nennt sie Seelennahrung. Mit einem pyramidenförmigen Monochord und  Trommeln singt Maria Magdalena die Teilnehmer in ihre heilige Mitte, sie singt in der UR-Seelensprache, die jede Seele versteht. Hohe Räume aus der UR-Heimat öffnen sich und tiefe Begegnungen in sich selber finden statt. Darin öffnet sie den Teilnehmern ihre eigene Seelenstimme und hilft ihnen, diese Sprache zu finden und mutig zu singen. Dadurch finden viele Menschen ihre wahre Stimme und beginnen sie zu nutzen. Stille tritt ein und das wahre Liebes-Potential des Menschen beginnt sich zu entwickeln. In  Griechenland wird man auch mit Meditationen den Sonnenauf- und  -Untergang neu erleben. Weitere Infos: www.ashahain.ch.

Konzertausschnitte von Sri Chinmoy’s Auftritt im japanischen Kumamoto

Vodpod videos no longer available.

Es ist 45 Jahre her seitdem Sri Chinmoy (1931-2007) in den Westen gekommen ist, um sich für Frieden und Harmonie einzusetzen. Ein wichtiges Medium waren dabei meditative Konzerte, in denen er seine bengalischen Lieder wie auch seine musikalischen Kompositionen aufführte. Ein solches Konzert fand in der südjapanischen Stadt Kumamoto im Jahre 1997 statt. Ich hatte die Gelegenheit persönlich dabei zu sein und das Konzert zu filmen. Dieser Ausschnitt zeigt den Maestro beim Singen und mit der goldenen Bambusflöte, einer seiner Lieblingsinstrumente.

Moving Sounds – Weltklasse-Musik in Arosa



Am 22. Januar 2007 findet in Arosa (Schweiz) im Rahmen des WSF (World Spirit Forum) ein Konzert mit dem Trompeter und musikalischen Grenzgänger Markus Stockhausen und der holländischen Klarinettenvirtuosin Tara Bouman statt. Die beiden Musiker waren auf Tournee in Amerika, Italien, Holland, Deutschland und Norwegen. Ihr letzte Station war das BeJazz Winterfestival in Bern (Schweiz).