Was ist ein Sri Yantra?

Das Sri Yantra wird auch im Westen immer mehr geschätzt, so z.B. bei den Regenbogen-Chakrakerze, die in der Schweiz von Madal Bal angeboten wird.  Es ist formgewordene heilige Geometrie und gilt als eines der ältesten, reinsten und stärksten Symbole. Es soll materiellen und spirituellen Reichtum bringen und den Anwender mit Frieden, Kraft und Erfolg segnen. Das Yantra wird seit alten Zeiten benutzt und hat gerade in der heutigen schwierigen Zeit besondere Bedeutung. Dem Sri Yantra wird nachgesagt, dass es die Kraft hat, all unsere Wünsche zu erfüllen und unser Leben zum Besseren zu wenden. Es hilft, Hindernisse im Leben aus dem Weg zu räumen, indem es die uns umgebenden negativen Energien klärt und die Nebelschwaden schlechter Einflüsse lüftet. Es ist das Yantra von Mahalaxmi, der Gottheit des Reichtums und Wohlergehens, die sich dort manifestiert, wo das Yantra sich befindet und angebetet wird. Seine Kraft liegt in seiner Struktur, die den kosmischen Plan widerspiegelt und die höchste Form des Bewusstseins symbolisiert.

Runder Regenbogen – ein seltenes Naturphänomen


Mein Freund Daniel aus Argentinien hat mir dieses Photo geschickt. Es handelt sich dabei um ein sehr seltenes Naturphänemen: ein runder Regenbogen. Er wurde in Malaysia während einer Konferenz des Internationalen Dialogs aufgenommen. Wissenschaftlich handelt es sich dabei um ein Bild der Sonne, die von einer ganz dünnen Wolke verdeckt ist und entstand um die Mittagszeit. Statt dass das  Licht durch feine Wassertropfen reflektiert wird wie bei einem „normalen“ Regenbogen, wird das Sonnenlicht hier durch die Eiskristalle innerhalb der Wolke reflektiert. Spirituell gesehen mag dieser Form des Regenbogens ein Mahnzeichen der Natur sein, sich endlich wieder mehr um sie zu kümmern!