Innere Welten – Äussere Welten

Wer möchte nicht den Aufbau des Universums entschlüsseln? In dem Meisterwerk des kanadischen Filmemachers, Musikers und Meditationslehrers Daniel Schmidt ist das Verständnis für das große Ganze greifbar nah. Wie kein anderer entführt er den Zuschauer in eine geheime Welt voller mystischer Symbole, die in allen Weltreligionen und Traditionen beschrieben werden. Die vier Abschnitte des Films widmen sich den Themen „Akasha“, „die Spirale“, „die Schlange & Lotusblüte“ sowie „Jenseits des Denkens“. Über diese universellen Kernthemen wird der Zuschauer in die Lage versetzt, sich mit der Quelle allen Seins zu verbinden. Der Film zeigt auf, dass in der Stille, im scheinbar leeren Raum, eine große Kraft verborgen liegt. Wenn der denkende Geist still ist, wird die Realität, jenseits aller Illusionen, sichtbar.

Eine Million Seelenvögel

Der spirituelle Meister Sri Chinmoy hat während Jahren kleine Seelenvögel-Zeichnungen gemacht, einzeln und in Gruppen. Die erste Million Zeichnungen wurde in Ottawa ausgestellt und einige davon sind in diesem Video zu sehen. Viel Spass!

Sri Chinmoy – Ein Leben für den Frieden

Schon vor einigen Jahren entstand dieser Film über das Leben des spirituellen Meisters Sri Chinmoy (1931-2007), ein Leben für den Frieden. Nachdem Sri Chinmoy den Körper verlassen hat, ist es wieder wertvoll, sein Werk zu vergegenwärtigen. Es sind nicht die neuesten Aufnahmen und eine Vollständigkeit kann man bei einem so grossen Werk wie dem von Sri Chinmoy auch nie erreichen, aber trotzdem sind die wichtigsten Aspekte und Tätigkeitsgebiete beleuchtet. Zusammengestellt von Kedar Misani.

Spiritueller Meister besucht Malta und Sizilien


In Rahmen seiner ausgedehnten Reisen und Friedensmissionen hat der spirituelle Meister SRI CHINMOY auch Malta und Sizilien besucht. Das Video dieser Reise ist erstmals online in ganzer Länge zu sehen (1:31 h) und beinhaltet Ausschnitte von vier Konzerten sowie Landschaftsaufnahmen der besuchten Länder. Viel Spass!

Sitarklänge des Meditationsmeisters

Sri Chinmoy hat sich sein ganzes Leben lang für den Frieden eingesetzt und dabei vor allem mit dem Medium Musik sein Licht verbreitet. Das waren nicht nur Dutzende von Konzerten in aller Welt sondern auch Musikdarbietungen für seine Schüler, wie z.B. dieses Sitarstück, das im Jahre 2004 im New Yorker Stadtviertel  Queens – seiner Wahlheimat – entstand. Viel Spass beim Zuhören!

Partielle Mondfinsternis und „Blue Moon“ am Silvesterabend

Partial Lunar Eclipse

PHOTO: KEDAR MISANI

Man sagt so schön, „once in a blue moon“ und meint damit, einen Anlass, der nur sehr selten eintrifft. Ein „Blue Moon“ ist nämlich ein Vollmond der als 13. des Jahres und 2. des Monats Dezember erscheint, und all dies noch am 31. Dezmber 2009, ohnehin ein ganz spezieller Tag. Am Silvesterabend lässt sich in Europa, Afrika und Asien gegen 20.20 Uhr eine partielle Mondfinsternis beobachten. Bei wolkenlosem Himmel könne man so sehen, dass der Vollmond nicht ganz rund sei, sondern eine kleine dunkle Delle aufweise. Finsternisse sind das Ergebnis des himmlischen Wechselspiels von Sonne, Mond und Erde. Bei einer Mondfinsternis steht unser Planet auf einer geraden Linie zwischen Sonne und Mond – der Vollmond taucht also in den Schatten ein, den die von der Sonne angestrahlte Erde ins Weltall wirft. Dass eine Mondfinsternis nicht jedesmal bei Vollmond auftritt, liegt an der leichten Neigung der Mondbahn gegen die Ekliptik, also die Ebene der Erdbahn. Wegen dieser Neigung von rund fünf Grad wandert der Mond auf seiner Bahn um die Erde meist ober- oder unterhalb am Erdschatten vorbei. Nur wenn der Vollmond exakt in einem der beiden Schnittpunkte von Mondbahn- und Erdbahnebene steht, wird er vom Erdschatten erfasst. Ich habe auch ein kurzes Video von der speziellen partiellen Mondfinsternis gemacht, das man auf vimeo anschauen kann.

Am 31. Dezember um Mitternacht beginnt auch das erste Jahr des Jahrzehnts und viele Sucher sprechen von einem Jahr, das die Menschheit ein grosses Stück weiterbringt. Spirituell gesehen befinden wir uns ohnehin im Endspurt auf das Jahr 2012, wo sich das Bewusstsein der Menschheit endgültig erhöhen wird. Bei allen spirituellen Veränderungen werden natürlich auch diese vor allen Dingen von Menschen wahrgenommen, die offen sind und Neues akzeptieren. Wer noch in der materiellen Welt verhaftet ist, der sogenannten 3D-Welt, wird sicher weniger spüren. Es wird auch erwartet, dass 2010 erstmals öffentlich der Kontakt zu Ausserirdischen zugegeben wird und damit der Menschheit eine ungeahnte Dimension erschlossen wird. Es sind sicher auch noch 2010 Hürden zu nehmen und Katastrophen werden unvermeidlich sind, aber die Grundrichtung der Erde geht Richtung Licht, Bewusstseinserhöhung, Liebe, Frieden und spirituelles Erwachen. Man darf sich also freuen!

Songs of the Soul Konzert in Budapest

Vodpod videos no longer available.

Am 3. Novevember 2009 fand in Budapest in der SYMA Carnok ein Konzert zu Gunsten des musikaliscchen Lebenswerks von Sri Chinmy statt. 2300 Besucher konnten sich eine der kostenlosen Eintrittstakarten sichern, einige Hundert Sucher mussten wegen Platzmangel abgewiesen werden. Es sangen und spielten Schüler von Sri Chinmoy aus aller Welt. Ein Video (in 2 Teilen) des Konzerts ist jetzt auf vimeo aufgeschaltet. Ein weiteres ähnliches Konzert fand übrigens am letzten Sonntag, den 13. Dezember  2009  in Dakkha, Bangladesh statt, wo neben der Musik von Sri Chinmoy auch die von seinem Landsmann Rabindranath Tagore gewürdigt wurde.

Lebensgrosse Statue von Sri Chinmoy in Prag eingeweiht

CKG-statue-in-Prague3

Gestern wurde in Prag auf dem Areal des Museum Kampa eine weitere lebensgrosse Statute des 2007 verstorbenen indischen Meisters Sri Chinmoy feierlich eingeweiht. Alle Anwesenden waren sich einig, dass die vom englischen Bildhauer Kaivalya geschaffene Skulptur das Bewusstsein des Meisters hautnah verkörpert. Wer mal in Prag weilt, sollte es nicht verpassen das Museum und seine neue Errungenschaft zu besichtigen.

Meditationen eines grossen spirituellen Meister

Vodpod videos no longer available.

Es ist selten, gute Aufnahmen eines Meisters in Meditation zu sehen. Ich hatte das Glück während über 20 Jahren Meditationen von Sri Chinmoy (1931-2007)  zu filmen. Dieses 65minütige Video zeigt den Meister während zahlreichen Momenten der Stille. Zur Vertonung habe ich Flötenmusik gewählt, die auch von ihm selbst gespielt wurde. Dieser Film ist auch als DVD erschienen; es ist die letzte von 10 Folgen. Weitere Videos von Sri Chinmoy auf srichinmoy.tv.

Botschaften zum 21. Jahrhundert verfilmt

Vodpod videos no longer available.

Der spirituelle Meister und Friedensphilosoph Sri Chinmoy (1931-2007) hat sehr schöne und aussagekräftige Gedichte über das 21. Jahrhundert verfasst. Die Bilder dazu stammen vom Hubble-Teleskop, Sprecherin ist Mukuli und die musikalische Untermalung hat Mandu Trummer nach einem Thema von Rachmaninov komponiert. Da lohnt sich’s reinzuhören!

Mandu spielt auf der chinesischen Erhu

Vodpod videos no longer available.

Als ich vor einer Woche ein Interview mit dem österreichischen Musiker Mandu Trummer machen konnten, drehten wir gleich noch einen kleinen Film in der Dorfkirche von Elm (Schweiz). Mandu spielt das Stück „Ore Tora“ von Sri Chinmoy und „Ave Maria“ von Schuibert. Viel Spass!

Arthada & Friends – Das Video vom Heidelberg-Konzert

Vodpod videos no longer available.

In Ergänzung des Berichtes über die Konzerttournee der öesterreichischen Gruppe „Arthada & Friends“ hier noch ein Video, das ich während der Aufführung am letzten Wochenende im Völkerkundemuseum in Heidelberg realisiert habe. Eine Musik, die man nicht jeden Tag hört, es lohnt sich anzuschauen!

Konzertausschnitte von Sri Chinmoy’s Auftritt im japanischen Kumamoto

Vodpod videos no longer available.

Es ist 45 Jahre her seitdem Sri Chinmoy (1931-2007) in den Westen gekommen ist, um sich für Frieden und Harmonie einzusetzen. Ein wichtiges Medium waren dabei meditative Konzerte, in denen er seine bengalischen Lieder wie auch seine musikalischen Kompositionen aufführte. Ein solches Konzert fand in der südjapanischen Stadt Kumamoto im Jahre 1997 statt. Ich hatte die Gelegenheit persönlich dabei zu sein und das Konzert zu filmen. Dieser Ausschnitt zeigt den Maestro beim Singen und mit der goldenen Bambusflöte, einer seiner Lieblingsinstrumente.

„Colour Dreams“ – ein neues Kunstvideo auf Vimeo

Vodpod videos no longer available.

Spirituelle Kunst ist besonders inspirierend. Auf vimeo habe ich ein neues Video mit dem Titel „Colour Dreams“ mit Acrylwerken von Sri Chinmoy hochgeladen, dass ich Euch hier auf dem Blog vorstellen möchte. Sri Chinmoy ist einer der bedeutendsten spirituellen Künstler, der von innen heraus tausende von Bildern in kurzen Momenten geschaffen hat.