Sonnenuntergang in der Zeit der isländischen Vulkanasche

Während die von Island kommende Vulkanaschen-Wolken über der Schweiz weilen, habe ich heute diesen Sonnenuntergang photographiert. Ich musste natürlich stark abblenden, damit die Farben zum Vorschein kommen, sonst ist aber nichts an der Aufnahme verändert. Hier kannst Du eine live-webcam mit Blick auf den aktiven  isländischen Vulkan Eyjafjallajökull sehen. UPDATE: Und soeben habe ich gesehen,  dass dieses und ein zwetes Bild von mir im Aschenbilder-Portfolio auf der online-Ausgabe der Tageseitung 20minuten aufgenommen wurde. Und auf twitter kann man jetzt die ausgefallendsten Eintragungen lesen, so z.B.: «Die Isländer stellen den Vulkan erst wieder ab, wenn ihnen die Schulden erlassen werden.» 🙂

Vulkanausbruch auf Island

Die erwarteten Veränderungen von Mutter Erde, die langsam aber sicher genug zu haben scheint von allem, was ihr während den letzten 100 Jahren angetan wurde, zeigen sich immer deutlicher, Nachdem vor kurzem einige schwere Erdbeben ausbrachen, ist heute morgen im Eyjafjallajökull-Gletscher im Süden von Island ein 500 m langer Riss entstanden, aus dem Lava ausgestossen wurde.

Friedensfackel in Guatemala entzündet

Beim globalen Start für den World Harmony Run 2010, zündet Purnahuti Wagner aus Guatemala die Fackel von einem Fluss geschmolzener Lava in der Nähe der Spitze des Pacaya Vulkans in Guatemala an. Läufer aus 25 Ländern waren dabei. Der von Sri Chinmoy gegründete „World Harmoy Run“, wird dieses Jahr 100 Länder auf sechs Kontinenten durchqueren und mehr als 56.000 km zurücklegen. Photo: Israel Cordeiro da Silva

Schweizer Vulkanexperte Peter Diethelm war wieder unterwegs

Heute habe ich diese Nachricht vom bekannten Schweizer Vulkanexperten Peter Diethelm erhalten, den ich schon in einem LIFE Voices Interview vorgestellt hatte. Ich werde übrigens demnächst sein packendes Videomaterial in neuer Form zusammenstellen und veröffentlichen. Links zu den Videos werde ich dann natürlich hier im Blog bekanntgeben.

„Gestern bin ich von einer längeren Reise nach Japan zurückgekehrt. Kurzentschlossen bin ich dorthin gereist, weil der Sakurajima gerade einmal tüchtig gehustet hat. Daran angeschlossen habe ich dann eien Besuch bei weiteren Vulkanen auf der südlichen Insel Kjushu. Die Landschaft vor dem Hintergrund der Herbstfarben hat mir sehr gefallen und mich beeindruckt. Jetzt hoffe ich, dass bald wieder ein Anlass besteht, dorthin zurückzukehren, vor allem im Sommer, wenn die unüberblickbaren Meere von blühenden Azaleen die Landschaft prägen. Aufgrund von Bildern muss dies ein einmaliger Eindruck sein. Im Sommer weilte ich zudem über zwei Monate in Island. Seit einiger Zeit leite ich dort jedes Jahr Reisen für geologisch und vulkanologisch Interessierte. Dieses Jahr waren die Reisenden einfach super, alles hat wunderbar geklappt. Die Begeisterung und Dankbarkeit der Leute bleibt das prägende Erlebnis.“

Der Vulkan Haleakula auf Maui – wie auf einem anderen Planeten…

Vodpod videos no longer available.

Wer schon einmal bei Morgengrauen in eisiger Kälte auf dem Kraterrand des Haleakula gestanden ist, kann nachempfinden wie stark die Gefühle dort oben sind. Wer auch von Maui, der Vulkanwelt und Naturschönheiten faszinert ist, wird sich sicher an diesem neuen Video freuen, zu schauen hier auf dem Blog oder auf vimeo.

Neue Vulkanausbrüche auf Hawaii und Sizilien


Wie die BBC berichtet, ist der Mount Kilauea auf Hawaii wie auch der Mount Aetna auf Sizilien seit einigen Tagen äusserst aktiv. Auf der BBC-Webseite kannst Du mehrere Videos ansehen. In diesem Zusammenhang möchte ich noch auf mein LIFE Voices-Interview mit dem Schweizer Vulkanexperten Peter Diethelm hinweisen, der schon mehrere Male den Mount Aetna photographiert und gefilmt hat und über seine Erlebnisse in meinemV ideo berichtet. Dieses ist auf srichinmoy.tv zu sehen.